Stromfahrer:
Gemeinsam für eine saubere Stadt

DSW21 startet mit der Busflotte in die Elektromobilität

Seit dem diesjährigen Fahrplanwechsel sind die neuen Elektrobusse von DSW21 auf den Buslinien 470, 440 und 437 im Einsatz. Die Busse kommen hier insgesamt auf eine tägliche Fahrleistung von mehr als 300 Kilometer.

Wichtiger Baustein für Klimaschutzziele

Auf dem Weg zur emissionsfreien Busflotte

Die Busflotte von DSW21 gehört bereits heute zu den modernsten und emmissionsärmsten des Landes und erreicht nun im Hinblick auf Klimafreundlichkeit sukzessive ein ganz neues Level.

Wenn DSW21 mit allen 30 vorhandenen E-Fahrzeugen fährt, ist etwa ein Fünftel der gesamten Flotte emissionsfrei unterwegs. Der Kraftstoffverbrauch reduziert sich um ca 900.000 Liter pro Jahr.

Emissionsfreie
Fortbewegung

Mit unseren Elektrobussen genießen Sie das Gefühl, aktiv zum Umweltschutz beizutragen. Dank der emissionsfreien Antriebstechnologie hinterlassen unsere Elektrobusse keine schädlichen Abgase auf den Straßen. Das bedeutet saubere Luft zum Atmen und eine nachhaltige Zukunft für uns alle.

Hohe Mindestreichweite und schnellladefähige Akkus

Die Elektrobusse verfügen über eine Mindestreichweite von 200 Kilometern und haben schnellladefähige Akkus. Somit ist kein Nachladen auf der Strecke notwendig.

Ein weiterer Vorteil: Die Fahrzeuge können perspektivisch flexibel eingesetzt werden – etwa auch bei Großveranstaltungen.

Deutlich niedrigerer
Geräuschpegel

Unsere Elektrobusse zeichnen sich durch einen sehr niedrigen Geräuschpegel aus, der Ihnen eine entspannte Fahrt in Ruhe ermöglicht.

In den neuen Bussen erleben Sie eine geräuscharme Fortbewegung durch die Stadt.

Aufwendige Ladeinfrastruktur

DONETZ verlegt Acht-Megawatt-Stromanbindung

Die Ladeinfrastruktur wurde aufwendig installiert: So verlegte DONETZ extra eine Acht-Megawatt-Stromanbindung, über die der Betriebshof in Brünninghausen mit zertifiziertem Ökostrom versorgt wird. Mithilfe eines Schwerlastkrans wurde die dazugehörige 150 Tonnen schwere Trafostation im Boden versenkt. Sie bildet gemeinsam mit drei weiteren, etwas kleineren Trafostationen und einer Übergabestation das Rückgrat der Ladeinfrastruktur.

Zahlen, Daten, Fakten

Technische Details zu den neuen Elektrobussen

Hersteller: SOLARIS
Typ: Urbino 18

Antrieb: Elektroantrieb
Leistung: 2 x 125 kW
Energiespeicher: Hochvolt-Batteriesystem, NMC-Batterie
Gesamtkapazität: 616 kWh

Höchstgeschw.: 80 km/h
Reichweite: mind. 200 km
Gesamtgewicht: 29.000 kg
Leergewicht: 20.980 kg

Anzahl Sitzplätze: 42
Anzahl Stehplätze: 66
Rollstuhlplatz: 1