Preisstufen

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen zu den Preisstufen für DSW21-Kunden.

Preisstufen

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen zu den Preisstufen für DSW21-Kunden.

Tickets, Preise & Co.

Die Städte Dortmund und Castrop-Rauxel gehören zum Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR). Die Grundlage die für Preisberechnung im diesem Verbundraum sind Tarifgebiete, Waben und Kurzstrecken. Damit kann jeder Fahrtverbindung innerhalb des Verbundraums eine Preisstufe zugeordnet werden. Neben der Kurzstrecke gibt es die vier Preisstufen A, B, C und D.

Deshalb stellen sich für Sie die Fragen:

  • Welche Preisstufe benötige ich für meine Fahrt?
  • Was bezahle ich für mein Ticket?
  • Wo kann ich mein Ticket kaufen?

Für unsere Kund*innen in Dortmund und Castrop-Rauxel haben wir hier alles Wissenswerte zusammengetragen.

Tipp

Die Preisstufen lassen sich auch über die elektronische Fahrplanauskunft, den Ticketberater des VRR oder die DSW21 App ermitteln.
Für Fahrten, die außerhalb des VRR starten oder enden, zeigt die Fahrplanauskunft den WestfalenTarif oder NRW-Tarif an. In unseren KundenCentern können Sie sich persönlich zur Wahl eines Tarifgebiets oder der richtigen Preisstufe beraten lassen.

Welche Preisstufen gibt es?

Kurzstrecke (K)

Für kurze Strecken mit ein, zwei oder drei Haltestellen können Sie bis auf wenige Ausnahmen ein Ticket für die Kurzstrecke nutzen. Es gilt 20 Minuten ab Entwertung, ausschließlich auf einer Linie und in eine Richtung. Das Umsteigen sowie die Nutzung von Regionalexpressen (RE), Regionalbahnen (RB), S-Bahnen und NachtExpress-Bussen sind ausgeschlossen.

Die Kurzstrecke ist nicht gültig bei Fahrten mit diesen Buslinien ab bestimmten Haltestellen.

Linie 460

Fahrten ab den Haltestellen Treibstraße, Kesselstraße, Werkstättentor, Huckarder Straße und Hafen bis zur Haltestelle Bärenbruch.

Fahrten ab den Haltestellen Marten Bf, Heribertstraße und Hangeney bis zur Haltestelle Hafen oder Huckarder Straße.

    Linie 490
    Fahrten zwischen den Haltestellen Dortmund Airport, Parkhaus 4/5, Airport P6 Ost und Airport P6 West.

      Linie C5, in beide Richtungen
      Fahrten zwischen den Haltestellen Schulte Rödding, Franz-Zimmer-Siedlung und Auf dem Brink

      Preisstufe A

      Für alle anderen Fahrten innerhalb der Städte Dortmund oder Castrop-Rauxel benötigen Sie ein Ticket der Preisstufe A. 

      Bitte beachten Sie: In kleineren Städten, wie beispielsweise Castrop-Rauxel, reicht ein Ticket der Preisstufe A1. In einer großen Stadt wie Dortmund mit zwei Tarifgebieten sind hingegen Tickets der Preisstufe A3 notwendig.

      In ganz Castrop-Rauxel gilt die Preisstufe A1. Auf der Karte sehen Sie, bis zu welchen Haltestellen Sie damit fahren können. Liegt Ihr Ziel darüber hinaus, so gelten abweichende Preisstufen.

      In ganz Dortmund gilt die Preisstufe A3. Auf der Karte sehen Sie, bis zu welchen Haltestellen Sie damit fahren können. Liegt Ihr Ziel darüber hinaus, so gelten abweichende Preisstufen.

      Preisstufe A3, 2 Waben

      Für Kund*innen, die Ihre Fahrt in der Nähe der Stadtgrenze starten und dann nur ein kurzes Stück in die Nachbarstadt fahren möchten, reicht oft die Preisstufe A3. Hierbei darf die Fahrtstrecke nicht über 2 benachbarte Waben hinausgehen.

      Preisstufe B - Gelegenheitsfahrer

      Für alle anderen Fahrten in die Nachbarstadt benötigen Sie ein Ticket der Preisstufe B. Je nach Einstiegsgebiet ändern sich die maximal erreichbaren Ziele. Für Dortmund müssen Sie unterscheiden, ob der Einstieg im Tarifgebiet 37 oder 38 erfolgt.

      Preisstufe B - Vielfahrer

      Kund*innen mit AboTickets / Zeitkarten müssen sich für ein Zentraltarifgebiet entscheiden. Hierdurch bestimmen Sie den Gültigkeitsbereich der Preisstufe. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der möglichen Zentraltarifgebiete.

      Recklinghausen/Herten

      Oer-Erkenschwick/Datteln

      Herne

      Waltrop

      Castrop-Rauxel

      Bochum

      Dortmund Mitte/West

      Witten/Wetter/Herdecke

      Zentraltarifgebiete mit dem gesamten Dortmunder Stadtgebiet:

      Waltrop

      Dortmund-West

      Dortmund-Ost

      Hagen

      Weitere mögliche Zentraltarifgebieten mit eingeschränktem Dortmunder Stadtgebiet:

      Herne

      Castrop-Rauxel

      Bochum

      Witten/Wetter/Herdecke

      Zentraltarifgebiete mit dem gesamten Dortmunder Stadtgebiet:

      Waltrop

      Dortmund Mitte/West

      Dortmund-Ost

      Hagen

      Eine vollständige Liste der Zentraltarifgebiete finden Sie auf der Internetseite des VRR.

      Preisstufe C - Gelegenheitsfahrer

      Die Preisstufe C deckt mittlere Reiseweiten ab und ist in feste Regionen aufgeteilt.

      Die hier gezeigten Gebiete sind aus den Tarifgebieten...

      37 (Dortmund Mitte/West)
      38 (Dortmund Ost) und 
      28 (Castrop-Rauxel)

      ...in der Preisstufe C erreichbar.

      Preisstufe C - Vielfahrer

      Kund*innen mit AboTickets / Zeitkarten müssen sich für eine Region entscheiden. Hierdurch bestimmen Sie den Gültigkeitsbereich der Preisstufe.

      Eine vollständige Liste der Regionen finden Sie auf der Internetseite des VRR.

      Preisstufe D

      Die Preisstufe D, hier rot umrandet, ist gültig im gesamten Verbundraum des VRR und in einzelnen angrenzenden Tarifgebieten anderer Verkehrsverbünde.

      Tipp:

      Dortmund liegt an der Grenze zum Westfalentarif-Bereich Ruhr-Lippe (VRL). Für alle Fahrten in diese Richtung, die über die Städte Lünen, Bergkamen, Kamen, Unna, Holzwickede und Schwerte hinausgehen, gilt ab Dortmund der Westfalentarif.

      Kunden mit VRR-Zeitfahrausweisen können mit dem EinfachWeiterTicket NRW in ganz NRW den ÖPNV nutzen.

      Sie haben weitergehende Fragen zum Ticket & Tarifsystem im VRR? Dann nutzen Sie bitte die VRR Internetseiten für Ihre Information.

      Der WestfalenTarif ist für alle Fahrten zwischen Dortmund und dem in der Karte blau dargestellten WestfalenTarif-Raum gültig.

      DSW21 verkauft im WestfalenTarif ausschließlich Bar-Tickets für den
      Ruhr-Lippe-Bereich, einen Teilbereich aus dem gesamten WestfalenTarif-Raum.

      Die Tickets werden in den Preisstufen 3M bis 9M angeboten.
      Nutzen Sie unsere gewohnten Vertriebswege wie KundenCenter, externe Verkaufsstellen, Automaten oder die Möglichkeit des Kaufs direkt in den Bussen von DSW21.

      Preisbildung

      Zur individuellen Auskunft nutzen Sie bitte die Fahrplanauskunft im WestfalenTarif. Abhängig vom Fahrweg zum Ziel werden unterschiedliche Preisstufen angezeigt. Im WestfalenTarif wird zur Berechnung der Preisstufe die Regel angewendet:

      Start + Ziel = Fahrweg = Preisstufe

      Für alle Fahrziele im WestfalenTarif-Raum gelten die Preisstufen 2W bis 11W und diese sind bei der Deutschen Bahn erhältlich. Sie können mit diesen Tickets auch aus Dortmund starten.

      Noch Fragen?

      Sie haben weitergehende Fragen zum NRW-Tarif? Dann nutzen Sie bitte diese Internetseite für mehr Information.