CarSharing-Angebote für Abo-Kund*innen

DSW21 kooperiert mit neuem Anbieter Cambio.

Das stationsbasierte CarSharing-Angebot von cambio steht in Dortmund ab sofort zur Verfügung. Für ÖPNV-Kund*innen gelten Sonderkonditionen bei der CarSharing-Nutzung. Zudem ist die Führerschein-Prüfung in zwei DSW21-KundenCentern voraussichtlich ab Mitte Oktober möglich.

Die Abo-Kund*innen von DSW21 profitieren beim neuen Dortmunder CarSharing-Anbieter cambio von Sonderkonditionen. So entfällt etwa in den Privatkund*innen-Tarifen die Anmeldegebühr. Sie erhalten außerdem 5€-Rabatt auf die monatliche Grundgebühr in den Tarifen „Aktiv“ und „Comfort“. Nach einer Registrierung bei cambio möchte DSW21 die CarSharing-Interessenten überdies beim weiteren Vorgehen unterstützen: In den DSW21-KundenCentern im Hörder Bahnhof und an der Petrikirche soll die Führerschein-Prüfung ab voraussichtlich Mitte Oktober vorgenommen werden. Über einen Ausbau der Kooperation soll in den nächsten Monaten gesprochen werden.

„Wenn es um klimafreundliche Mobilität und die Verkehrswende geht, sind wir der zentrale Ansprechpartner in Dortmund. CarSharing ist eine stimmige und zeitgemäße Ergänzung zu unserem Bus- und Stadtbahn-Angebot – genauso wie es die Leih-Fahrräder und E-Scooter sind. Insofern ist eine Partnerschaft zwischen cambio und DSW21 nur logisch und richtig“, sagt Stefan Ganslmayer, Leitung Kommunikation und Information DSW21.

„Durch die Kooperation bekommen unsere Abo-Kund*innen die Möglichkeit, bei Bedarf passgenau auf ein zusätzliches Mobilitätsangebot zurückzugreifen – beispielsweise, wenn mal ein größerer Einkauf ansteht. Ich bin überzeugt, dass die Nachfrage nach CarSharing steigen wird. Nicht zuletzt, weil immer mehr Menschen sich klimabewusst fortbewegen möchten. Aber auch im Hinblick auf die hohen Kosten eines eigenen Autos und das knappe Platzangebot im innerstädtischen Bereich trifft das Thema CarSharing den Zeitgeist. Und das wollen wir gerne unterstützen.“

Alle weiteren Informationen gibt es unter www.cambio-carsharing.de/dortmund