Die neue DSW21 App ist da!

DSW21 bietet allen Fahrgästen eine neue App für Fahrplanauskunft und Ticketkauf an. Die DSW21 App zeichnet sich durch ein modernes Design und eine optimierte Benutzerführung aus. Außerdem verfügt die App über einen praktischen TicketShop und weitere nützliche Funktionen. 

Wichtige Informationen zur App und zur Umstellung auf den neuen TicketShop erhalten Sie hier.

zum Seitenbeginn

Besucherpaket für das 5. Interkulturelle Stadionfest zu gewinnen!

Am 11. Juni 2017 findet rund um den SIGNAL IDUNA PARK das 5. Interkulturelle Stadionfest des BVB-Lernzentrums statt. Beim dem vielfältigen Aktionstag für Jung und Alt werden zahlreiche Attraktionen angeboten. DSW21 verlost dazu mehrere Besucherpakete, die eine exklusive Stadionführung, einen Fanschal und einen Besuch im Borusseum beinhalten. mehr


zum Seitenbeginn

Zum DFB-Pokalfinale am 27. Mai: Bus- und Bahnfahrer im Endspiel-Shirt unterwegs

Etwa 450 Bus- und Bahnfahrer/-innen werden am Pokalwochenende am Steuer sitzen und die Fahrgäste z.B. zum Public Viewing in die Innenstadt bringen. Viele Fahrer tauschen den oberen Teil ihrer Dienstkleidung dann gegen ein schwarzes Endspiel-Shirt mit dem Aufdruck »Immer wieder BVB – Pokalfinale 2017« tauschen. Carsten Cramer (Direktor Marketing und Vertrieb beim BVB) überreichte DSW21 die Shirts am Betriebshof in Dorstfeld. mehr   Foto: Jochen Linz/DSW21



zum Seitenbeginn

Die BVB-Bahn rollt zum Pokalfinale

Seit der ersten Deutschen Fußballmeisterschaft unter Trainer Jürgen Klopp in der Saison 2010/2011 rollt unsere BVB-Bahn auf den Linien U43 (Dorstfeld - Stadtmitte - Wickede) und U44 (Marten - Stadtmitte Borsigplatz/Westfalenhütte).

2012 folgte die Gratulation zum Double, 2013 zum Erreichen des Champions-League-Finales und in den letzten Jahren zum Einzug ins DFB-Pokalfinale. Auch dieses Finale hat Borussia Dortmund in 2017 bekanntermaßen wieder erreicht, sodass die Bahn den BVB und seine Fans jetzt mit den Worten „Finaaaaaaale! Über Bayern nach Berlin" für das Spiel am 27. Mai motiviert.



zum Seitenbeginn

Erneuerung von drei weiteren Fahrtreppen an der »Märkischen Straße«

In der Stadtbahnanlage »Märkische Straße« werden zwischen dem 24. April und 21. Juli drei weitere Fahrtreppen am östlichen Ein- und Ausgang »Westfalentor« erneuert. Nachdem der Austausch der Fahrtreppen in Richtung Hörde/Aplerbeck Anfang April erfolgreich abgeschlossen werden konnte, werden nun in einem zweiten Schritt die Fahrtreppen in Richtung Stadtmitte erneuert. Der direkte Zugang zum Bahnsteig in Richtung Stadtmitte/Brambauer/Westerfilde (U41, U47) ist in diesem Zeitraum am »Westfalentor« nicht möglich. Alle Informationen zur Maßnahme erhalten Sie hier.

zum Seitenbeginn

Lieber einen Schritt zulegen? Zehn Vorankündiger für die City

"Ich stehe auf dem Westenhellweg und will am Westentor in die U43 einsteigen. Wann kommt die nächste Bahn? Soll ich einen Schritt zulegen?" Diese Entscheidung erleichtern zukünftig zehn große Vorankündiger von DSW21 an zentralen Orten in der Innenstadt. Der erste an der Ecke Westenhellweg/Weddepoth steht bereits. Lesen Sie mehr.

zum Seitenbeginn

Kampagne gegen Handys am Steuer - Polizei Dortmund in Kooperation mit DSW21

"Lenk dich nicht app. Kein Handy am Steuer" heißt eine aktuelle Kampagne, die nun nach und nach von den Behörden der Polizei NRW auch in Dortmund übernommen wird. Anlass für die Kampagne ist, dass Smartphones als mögliche Ursache für schwere Unfälle im Straßenverkehr in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen haben. DSW21 hilft der Polizei bei der Verbreitung ihrer Botschaften. Zwei Busse fahren seit Januar bereits mit großen Grafiken der Kampagne durch das Stadtgebiet. Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie in unserer Pressemitteilung.


zum Seitenbeginn

Dortmund mit dem "einundzwanzig" Magazin entdecken

Mit dem eigenen Web-TV "einundzwanzig" präsentiert die DSW21-Gruppe Inhalte aus allen Konzernbereichen. Auch rund um das Thema "Bus und Bahn" erzählt das Magazin spannende und interessante Geschichten.

Ob Superhelden, Upcycling, Naturbäcker oder Flugtee - Unsere Reporterinnen zeigen in ihren Entdeckertouren, wie vielseitig Dortmund sein kann und wie man mit Bus und Bahn die schönsten Ecken der Stadt erreicht. In der aktuellen Entdeckertour mit der Linie 440 ist Reporterin Nadine auf den Spuren des Umbruchs im Stadtteil Hörde...Hier geht es zum YouTube-Kanal.


zum Seitenbeginn