Gleisbauarbeiten auf dem Hellweg ab dem 25. Juli

Wegen Gleisbauarbeiten ist der Körner / Wambeler Hellweg ab kommenden Montag (25. Juli) voraussichtlich bis zum 19. August zwischen den Einmündungen Berliner Straße und Juchostraße nur stadtauswärts befahrbar. Die Auswechslung der Schienen erfolgt in der Zeit vom 1. bis voraussichtlich 14. August. In dieser Zeit fahren zwischen den Haltestellen Am Zehnthof und Knappschaftskrankenhaus in beiden Richtungen Busse im Schienenersatzverkehr. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung.

Nicht nur ein Job! - Wir suchen Busfahrer/-innen

Wenn auch Sie in Dortmund etwas bewegen möchten, können Sie sich ab sofort als Busfahrer/-in bei DSW21 bewerben. Welche Anforderungen Sie benötigen und welche Leistungen wir Ihnen bieten, erfahren Sie in unserer Stellenausschreibung.

Buslinie 440 fährt geänderte Umleitung zwischen Hörde und Brünninghausen

Wegen Straßenbauarbeiten auf der Nortkirchenstraße in Höhe der BMW Niederlassung müssen die Buslinien 440, 445 und NE40 in Fahrtrichtung Brünninghausen bereits seit Anfang Juni eine weiträumige Umleitung fahren. Da die Ausfahrt von der B54 in Richtung Brünninghausen ab dem 11. Juli für ca. zwei Wochen gesperrt ist, müssen die Busse eine geänderte Umleitung fahren. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Sommerferienfahrplan

Aufgrund der veränderten Nachfrage in den Sommerferien kommt es wie jedes Jahr zwischen dem 11. Juli und 23. August auf einigen Stadtbahnlinien sowie bei den E-Wagen zu Änderungen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Pressemitteilung.

Haltestelle Stadtgarten: Weitere drei Rolltreppen werden erneuert

Nachdem die drei Rolltreppen innerhalb der Stadtbahnanlage Stadtgarten zum Bahnsteig Richtung Kampstraße / Hauptbahnhof zwischen Februar und Mai vollständig erneuert wurden, sind nach dem Ende der Fußball-Europameisterschaft nun die drei Fahrtreppen zum Bahnsteig in Richtung Hörde / Aplerbeck / Hacheney / Westfalenhallen an der Reihe. Die Arbeiten dauern wiederum ca. drei Monate und sollen bis Anfang Oktober abgeschlossen sein. Alle anderen Fahrtreppen sowie die Aufzüge an der Stadtbahnhaltestelle stehen während der Erneuerungsarbeiten zur Verfügung.

Sanierung eines Aufzuges an der Gleiwitzstraße

Seit dem 20. Juni haben umfangreiche Sanierungsarbeiten an einem Aufzug der Stadtbahnhaltestelle »Gleiwitzstraße« der Linie U42 in Fahrtrichtung Stadtmitte/Hombruch begonnen. Während dieser Zeit muss der Aufzug außer Betrieb genommen werden. Da diese Haltestelle über keine Zugänge per Rampe verfügt, ergeben sich für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die in dieser Fahrtrichtung unterwegs sind, Einschränkungen beim Ein- und Ausstieg. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Verkehrsmeldung.

Die Sanierungsarbeiten werden ca. bis zum 3. September andauern. Wir bitten um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.

Neue Kurzstrecke - jetzt auch online erhältlich!

Am 1. Juni 2016 ist die neue VRR-Kurzstrecke in Kraft getreten: Alle Fahrgäste können ab dem Einstiegspunkt einheitlich drei Haltestellen weit fahren. Die Tickets gelten maximal 20 Minuten ab der Entwertung, Umstiege sind nicht mehr möglich. Die Kurzstreckenregelung gilt dabei nicht im Schienenpersonennahverkehr und im Fernverkehr.

Neu für HandyTicket-Kunden: Kurzstrecken-Tickets können Sie jetzt auch über die Öffeln-App und über den Ticketshop als Einzel-, Vierer- oder ZehnerTicket erwerben und dabei im Onlinekauf sparen: Das 10er Ticket Kurzstrecke gibt es nun für 13,60 Euro, bei dem eine Einzelfahrt nur 1,36 € kostet. Parallel zur Einführung des neuen Ticketangebotes wird die Kurzstrecke seit dem 1. Juni 2016 in der Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) im Internet und über die App angezeigt.

Wichtig: Alle Fahrgäste, die bereits die Öffeln App nutzen, müssen einmalig ihre Tarifdaten aktualisieren. Eine Anleitung für die verschiedenen Smartphone-Betriebssysteme (Android und iOS) finden Sie hier.

Neues Online-Formular für Ticketbeanstandungen

Sie haben eine Ticketbeanstandung erhalten? Ab sofort ist eine Abwicklung des Vorfalls auch über unser Online-Formular möglich. Das Formular ergänzt die Kontaktaufnahme über die DSW21-KundenCenter und dem zuständigen Fachbereich. Hier können Sie uns begründete Einsprüche mitteilen, Ratenzahlungen / Stundungen beantragen oder gültige Tickets und Ausweise nachweisen. Eine Antwort erfolgt wenige Tage nach der Zusendung über den Fachbereich. Hier gelangen Sie zum Formular.