Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2 3 4 5

DO-Hörde: Steinkühlerweg gesperrt. Busse fahren 1 Tag Umleitung. Haltestellen entfallen.
Beginn: 25. August 2019, 4 Uhr
Ende: 26. August 2019
Haltestellen:
Linien: 427, 436, 453, NE4

DO-Kurl: Wickeder Str. für ca. 2 Tage gesperrt. Linie 425 fährt großräumige Umleitung.
Beginn: 26. August 2019, 4 Uhr
Ende: 29. August 2019
Haltestellen:
Linien: 425

DO-Lütgendortmund: Lütgendortmunder Straße gesperrt. Kirmesumleitung wird ca. 5 Tage länger gefahren.
Beginn: 27. August 2019, 4 Uhr
Ende: 31. August 2019, 14 Uhr
Haltestellen:
Linien: 440, 462, 463, 470, NE9, NE12, NE40

DO-Mitte: Unionstr. Ri. Stadtmitte gesperrt. Linie 453 fährt Umleitung. Haltestellen entfallen.
Beginn: 19. August 2019, 10 Uhr
Ende: 01. September 2019
Haltestellen: Grüne Straße, Treibstraße, Ritterstr./Unionstr.
Linien: 453

DO-Dorstfeld: Haltestelle Bandelstr. verlegt.
Beginn: 22. August 2019, 4 Uhr
Ende: 28. Oktober 2019
Haltestellen: Bandelstraße
Linien: 447, 465, 466, E465

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

Seite: 1 2 3 4 ... 42 43 44 [45] 46 47 48 ... 51 52 53 54

KÖR testet Leichtbaubusse: Praxistest für Leichtgewicht
21.01.2015

Sind Leichtbaubusse eine Alternative zu den sonst üblichen in Bochum, Gelsenkirchen, Herne, Dortmund, Witten, Hattingen und dem Kreis Recklinghausen fahrenden Linienbussen? Das wollen die Partner der Kooperation östliches Ruhrgebiet (KöR), DSW21, BOGESTRA, HCR und Vestische, im kommenden halben Jahr herausfinden. Je ein Exemplar des Typ Citea LLE 120 des Busherstellers VDL ist dafür zeitgleich bei den kommunalen Verkehrsunternehmen im Praxistest.

Kleiner Fahrplanwechsel am 7. Januar: Geringfügige Änderungen
30.12.2014

Mit dem Ende der Weihnachtsferien tritt am 7. Januar ein kleiner Fahrplanwechsel in Kraft. Nach dem großen Fahrplanwechsel am 20. Oktober werden nur kleinere Anpassungen vorgenommen. Sie betreffen
einige Linien im morgendlichen Schülerverkehr, die Linie 450 sowie einige Haltestellen.

Ab Januar 2015: Neue Fahrpreise und Tarifstrukturen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR)
12.12.2014

Bereits im Juli dieses Jahres hat der VRR-Verwaltungsrat beschlossen, dass die Fahrpreise im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) zum 1. Januar 2015 um durchschnittlich 3,8 Prozent steigen.

Nahverkehrsunternehmen in Not: Zuschüsse für Infrastruktur im Sinkflug
11.09.2014

Vor genau einem Jahr haben die im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) organisierten Verkehrsbetriebe zum einem ersten »Deutschlandtag des Nahverkehrs« aufgerufen. In rund 30 deutschen Städten – darunter auch in Dortmund – sind seither Busse und Bahnen unterwegs, die di Problematik sichtbar machen. Einige dieser Busse sind am heutigen 10. September in Berlin, um mit Nachdruck darauf aufmerksam zu machen, dass sich an dem Ernst der Lage mit Ausnahme der Erkenntnis in Teilen der Politik, dass etwas passieren muss, nichts geändert hat.

Seite: 1 2 3 4 ... 42 43 44 [45] 46 47 48 ... 51 52 53 54


zum Seitenbeginn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen