Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2

DO-Höchsten: Umleitung für die 432. Die Haltestellen "Erikastraße", "Feldmark", "Werkstraße" u. "Kreisstraße" entfallen
Beginn: 11. Dezember 2018, 3 Uhr
Ende: 18. Dezember 2018
Haltestellen: Feldmark, Erikastraße, Werkstraße
Linien: 432, C31

DO-Höchsten: Umleitung für die 432. Die Haltestellen "Erikastraße", "Feldmark", "Werkstraße" u. "Kreisstraße" entfallen
Beginn: 11. Dezember 2018, 3 Uhr
Ende: 18. Dezember 2018
Haltestellen: Erikastraße, Feldmark, Werkstraße
Linien: 432, C31

DO-Rahm: Teilsperrung der Jungferntalstr. Haltestelle Boschstr. wird verlegt.
Beginn: 12. Dezember 2018, 4 Uhr
Ende: 15. Dezember 2018
Haltestellen: Haferkampstraße, Boschstraße, Jungferntal Grundschule
Linien: 461, 462, E461, E462, NE13

DO-Brackel: Umleitung des NE3 Richtung Innenstadt.
Beginn: 05. Dezember 2018, 3 Uhr
Ende: 24. Dezember 2018
Haltestellen: Knappschaftskrankenhaus, Pothecke
Linien: NE3

DO-Eving: Umleitung der Linien 410, 411, 414 und NE2 Richtung Schulte Rödding wegen Sperrung der Bayrischen Straße
Beginn: 03. Dezember 2018, 3 Uhr
Ende: 24. Dezember 2018
Haltestellen: Fröbelweg, Hessische Straße
Linien: 410, 411, 414

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

Seite: 1 2 3 4 ... 40 41 42 [43] 44 45 46

Nahverkehrsunternehmen machen mobil: Dramatische Unterfinanzierung gefährdet Busse und Bahnen
12.09.2013

Wenn nichts passiert, wird etwas passieren! So lässt sich das Ergebnis der »Daehre-Kommission« auf den Punkt bringen, die in ihrem im Dezember 2012 veröffentlichten Abschlussbericht deutlich macht, dass jährlich 7,2 Mrd. € fehlen, um Straßen sowie Schienen- und Wasserwege zu sanieren. In rund 30 deutschen Städten – darunter auch Dortmund – sind ab heute Busse und Bahnen unterwegs, die die Problematik sichtbar machen.

»Schulbusse« ab Mittwoch wieder im Einsatz
29.08.2013

Mit Schulbeginn am kommenden Mittwoch (4. September) werden die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) in den Morgen- und Mittagsstunden wie in der Vergangenheit zahlreiche zusätzliche Busse zu den weiterführenden Schulen einsetzen. Autofahrer sollten dann auch wieder besonders aufmerksam darauf achten, ob die Busse an den Haltestellen die Warnblinkanlage eingeschaltet haben. Denn an den Fahrzeugen darf in diesen Fällen nur mit Schrittgeschwindigkeit vorbeigefahren werden.

Kundenbarometer 2013
28.08.2013

DSW21 weiter unter den »Top Ten«
Weil den Dortmunder Stadtwerken (DSW21) die Meinung ihrer Bus- und Bahnkunden wichtig ist, beteiligen sie sich bereits seit dem Jahr 2000 unter anderem regelmäßig an dem repräsentativen »ÖPNVKundenbarometer « des Meinungsforschungsinstituts »tns infratest« in München. Dieses ermittelt alljährlich die Zufriedenheit mit der Qualität des Nahverkehrs. Und da bleibt Dortmund weiterhin unter den »Top Ten«.

Neue Service-Mitarbeiter
22.08.2013

Seit dem 1. August beschäftigt DSW21 insgesamt 40 zusätzliche Mitarbeiter, die nach einer dreiwöchigen Schulung nun je zur Hälfte in Bussen und Bahnen als helfende Hand einspringen und Ansprechpartner der Fahrgäste für Fragen rund um den Nahverkehr sind.

Seite: 1 2 3 4 ... 40 41 42 [43] 44 45 46

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen