Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2 3 4

DO-Höchsten: Umleitung auf den Linie 432 im Abendverkehr, NE5 sowie Einsatzwagen E441 im Schülerverkehr. Haltestellen entfallen.
Beginn: 28. September 2020, 4 Uhr
Ende: 12. Oktober 2020
Haltestellen:
Linien: 432, E441, NE5

DO-Mengede: Umleitung auf der Linie 471
Beginn: 22. September 2020, 6 Uhr
Ende: 24. Oktober 2020
Haltestellen:
Linien: 471

DO-Kruckel: Sperrung des Bahnübergangs Kruckeler Str. Haltestellen fallen aus.
Beginn: 28. September 2020, 4 Uhr
Ende: 21. Dezember 2020
Haltestellen:
Linien: 448, E448

DO-Schwieringhausen: Sperrung Kanalbrücke, Umleitung Buslinie 473
Beginn: 17. September 2020, 16 Uhr
Ende: 01. Januar 2023
Haltestellen:
Linien: 473

DO-Innenstadt: Sperrung Heiliger Weg, Umleitung Linien 452 (Ri. Geßlerstr.), NE5 NE6 (Ri. Reinoldikirche)
Beginn: 16. September 2020, 4 Uhr
Ende: 17. Januar 2021
Haltestellen:
Linien: 452, NE5, NE6

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

Seite: 1 2 3 4 ... 7 8 9 [10] 11 12 13 ... 68 69 70 71

Evakuierung des Klinikviertels am 12. Januar – Massive Auswirkungen auf den Nahverkehr
07.01.2020

Wegen der Evakuierung des Klinikviertels kommt es am 12. Januar 2020 insbesondere im Stadtbahnbereich zu deutlichen Einschränkungen: Bereits mit Betriebsbeginn gegen 8 Uhr ist an den Stadtbahnhaltestellen im Evakuierungsbereich nur noch der Einstieg, nicht aber der Ausstieg möglich.
Ab ca. 14 Uhr fahren die Stadtbahnlinien U41, U42, U43, U44 und U47 nur noch in bestimmten Streckenabschnitten. Der Betrieb der Stadtbahnlinien U45/U46 sowie U49 wird komplett eingestellt. DSW21 richtet zwischen den Haltestellen »Hafen«, »DO-Hbf. Nord« und »Märkische Straße« einen Schienenersatzverkehr mit Bussen im 10-Minuten-Takt ein.

Fahrplanwechsel bei DSW21 - Kleinere Änderungen zum 7. Januar
02.01.2020

Am 7. Januar findet bei DSW21 ein Fahrplanwechsel statt. Hierbei werden einzelne Anpassungen vorgenommen, mit denen das Unternehmen z.B. auf geänderte Nachfragen reagiert, größere Baumaßnahmen berücksichtigt oder Anregungen der Kunden und Mitarbeiter Rechnung trägt.

Neben den bereits kommunizierten Anpassungen der Linien 428, 462, 463, 470 und 471 aufgrund der S-Bahn-Taktumstellung (https://www.bus-und-bahn.de/presse.html?pid=45285#presse) werden zum 7. Januar weitere Änderungen umgesetzt:

Moderate Preissteigerung im VRR – Tickets aus 2019 gültig bis Ende März 2020
02.01.2020

„Unsere Tarifentwicklung bewegt sich immer auf dem schmalen Grat zwischen akzeptierten Fahrpreisen, die unterschiedliche Kundenbedürfnisse berücksichtigten, und der Finanzierbarkeit des ÖPNV in unserem Verbundgebiet“, sagt VRR-Vorstand José Luis Castrillo dazu. „Mit der Preisanpassung für 2020, die niedriger ausfällt, als in den Vorjahren, tragen wir den unterschiedlichen Bedürfnissen Rechnung.“
(Mehr dazu in der VRR-Pressemeldung vom 26.9.2019: https://www.vrr.de/de/presse/aufwandssteigerungen-erfordern-moderate-preissteigerung-im-vrr/)

Rückenwind für Entwicklung einer deutschlandweiten Mobilitäts-App
02.01.2020

Der gesamte öffentliche Verkehr vereint auf einer gemeinsamen Plattform – das ist die Vision von »Mobility Inside«. Mit der Gründung der gleichnamigen Gesellschaft und der Übergabe der Förderbescheide seitens des Bundesverkehrsministeriums an mehrere beteiligte Verkehrsunternehmen, darunter auch DSW21, wurden in den vergangenen Tagen entscheidende Weichen dafür gestellt.

Seite: 1 2 3 4 ... 7 8 9 [10] 11 12 13 ... 68 69 70 71