Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2 3 4 5 6

DO-Wambel: Nußbaumweg gesperrt. Haltestellen fallen aus.
Beginn: 13. Juli 2020, 4 Uhr
Ende: 16. Juli 2020
Haltestellen: Rüschebrinkstraße, Birnbaumweg, Rennbahn
Linien: 427

DO-Hombruch: Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Harkortstr./Kieferstr./Luisenglück. Umleitung auf der Linie 446.
Beginn: 13. Juli 2020, 4 Uhr
Ende: 23. Juli 2020
Haltestellen:
Linien: 446

DO-Brackel: NE-Haltestelle "Döringhoff" in Richtung Wickede entfällt ersatzlos.
Beginn: 06. Juli 2020, 4 Uhr
Ende: 01. Juli 2022
Haltestellen: Döringhoff
Linien: NE3

DO-Wickede: Linie 428 fährt eine Umleitung, Haltestelle Ebbinghausstr. entfällt.
Beginn: 14. Juli 2020, 4 Uhr
Ende: 25. Juli 2020
Haltestellen: Ebbinghausstraße, Eichwaldstraße
Linien: 428

DO-Mitte: Vollsperrung der DB-Unterführung im Defdahl. Umleitung auf den Linien 456 und NE4
Beginn: 06. Juli 2020, 4 Uhr
Ende: 18. Juli 2020
Haltestellen:
Linien: 456, NE4

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

25.06.2020 : Hinweis auf Dankeschön-Aktion des VRR – Gültigkeit der Abo-Tickets wird in Sommerferien spürbar erweitert

Als Abo-Kunde an den Wochenenden mit der ganzen Familie durch NRW reisen: Dies ist eine der Ticket-Erweiterungen im Rahmen der NRW-Sommerferienaktion. Damit bedanken sich der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr und die im Verbund zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen wie DSW21
bei ihren Stammkunden für die Treue und das Vertrauen während der Corona-Pandemie.

Die Zusatznutzen, die von Samstag (27. Juni 2020) bis Dienstag (11. August 2020) für alle VRR-Abo-Kunden und Nutzer des VRR-Sozialtickets meinTicket gelten, im Einzelnen:

Montags bis freitags: Wer sonst mit seinem Ticket nur in seiner Stadt unterwegs sein durfte, kann nun sechs Wochen lang von Montag bis Freitag den ganzen Tag durch das VRR-Gebiet fahren und dabei sein Fahrrad mitnehmen. Damit können die Freizeitangebote im gesamten VRR in den Ferien mit dem ÖPNV erreicht werden.

An den Wochenenden: Abo-Kunden können ihr Ticket samstags und sonntags für unbegrenzte Fahrten in allen Nahverkehrsmitteln in ganz NRW nutzen – und dann sogar mit der gesamten Familie, denn es gilt eine erweiterte Mitnahme-Regelung. Diese schließt die Ticketinhaberin oder den Ticketinhaber sowie vier weitere Personen mit ein – konkret also maximal zwei Erwachsene und drei Kinder bis einschließlich 14 Jahren. In diesen Fällen ist eine VRR-weite Fahrradmitnahme allerdings nur möglich, wenn je Fahrrad ein entsprechendes Zusatzticket gelöst wird. Für eine NRW-weite Fahrradmitnahme ist weiterhin ein FahrradTagesTicket NRW erforderlich.


Weitere Meldungen

Seite: [1] 2 3 4 ... 65 66 67 68

Weitere Änderungen zum Beginn der Sommerferien – Buslinie 490 zum Airport wieder im regulären 20-Minuten-Takt
26.06.2020

DSW21 informiert nochmals über mehrere kleinere Änderungen im Busbereich, die mit Beginn der Sommerferien (27. Juni) umgesetzt werden. Die Neuerungen im Überblick:

Positive Zwischenbilanz nach ersten Schwerpunkt-Kontrollen zur Maskenpflicht – Fahrgäste begrüßen konsequentes Durchgreifen
25.06.2020

Seit dieser Woche kontrolliert DSW21 das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen bis auf Weiteres mit regelmäßigen Schwerpunkt-Kontrollen an den Haltestellen. Nun zieht das Unternehmen ein erstes positives Zwischenfazit. „Die überwiegende Mehrheit der Fahrgäste hält sich grundsätzlich an die Maskenpflicht. Und diejenigen Fahrgäste, die wir ermahnen müssen, zeigen sich in den meisten Fällen einsichtig“, sagt DSW21-Verkehrsvorstand Hubert Jung und fährt fort: „Die Zahl der Ermahnungen zeigt jedoch auch, dass die Schwerpunkt-Kontrollen in jedem Fall Sinn machen. Einige Fahrgäste haben noch nicht verinnerlicht, dass die Maskenpflicht auch an den Haltestellen gilt.“

Hinweis auf Dankeschön-Aktion des VRR – Gültigkeit der Abo-Tickets wird in Sommerferien spürbar erweitert
25.06.2020

Als Abo-Kunde an den Wochenenden mit der ganzen Familie durch NRW reisen: Dies ist eine der Ticket-Erweiterungen im Rahmen der NRW-Sommerferienaktion. Damit bedanken sich der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr und die im Verbund zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen wie DSW21
bei ihren Stammkunden für die Treue und das Vertrauen während der Corona-Pandemie.

Gleisbauarbeiten an Rheinischer Straße ab 29. Juni – Schienen-Ersatzverkehr für U43/U44 an zwei Wochenenden
25.06.2020

Auf der Rheinischen Straße in Höhe Ottostraße finden zwischen Montag, 29. Juni, und Sonntag, 26. Juli, Gleisbauarbeiten statt. Dabei werden auf insgesamt 460 Metern Länge Gleise erneuert. Zudem wechselt DSW21 in Höhe Siemensstraße einen 27 Meter langen Gleisrahmen aus. Die Maßnahmen haben Auswirkungen auf den Individualverkehr insbesondere in Fahrtrichtung Marten. An zwei Wochenenden wird zudem der Stadtbahnverkehr der Linien U43 und U44 in diesem Bereich von Bussen übernommen. Insgesamt investiert DSW21 rund 560.000 Euro.

Seite: [1] 2 3 4 ... 65 66 67 68