Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2 3 4 5

DO-Sommerberg: Wasserrohrbruch. Linie 433 endet Sommerberg Kirche.
Beginn: 07. April 2020, 14 Uhr
Ende: 13. April 2020
Haltestellen:
Linien: 433

DO-Derne: Haltestelle "Kirchderne Friedhof" entfällt
Beginn: 06. April 2020, 4 Uhr
Ende: 09. April 2020
Haltestellen: Kirchderne Friedhof
Linien: 411

DO-Marten: Umleitung auf den Linien 462 und 464. Haltestellen entfallen.
Beginn: 06. April 2020, 4 Uhr
Ende: 20. Juli 2020
Haltestellen: Diedrichstraße, Gewerbegebiet Germania, Haumannstraße
Linien: 462, 464, E462

DO-Brünninghausen: Umleitung auf der Linie 449. Haltestellen entfallen.
Beginn: 06. April 2020, 4 Uhr
Ende: 11. April 2020
Haltestellen:
Linien: 449

DO-Grevel: U42 Schienenersatzverkehr zwischen Grevel und Droote
Beginn: 05. April 2020, 12 Uhr
Ende: 10. April 2020
Haltestellen:
Linien: U42

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

26.02.2020 : Aufzüge an der Haltestelle »Universität S“ werden komplett modernisiert – Auswirkungen auf mobilitätseingeschränkte Fahrgäste

Die H-Bahnbetreibergesellschaft H-Bahn21 beginnt am 2. März 2020 mit der umfassenden Modernisierung der Aufzugsanlagen an der Haltestelle »Universität S«. Diese verbinden die H-Bahn-Haltestelle mit der Erdgeschoss-Ebene und mit der gleichnamigen unterirdischen S-Bahn-Haltestelle. Zunächst starten die Arbeiten am Aufzug Ost, der zu den S-Bahngleisen in Fahrtrichtung Dortmund führt. Die Arbeiten werden etwa zehn Wochen lang andauern. Nach einer zweiwöchigen Test- und Betriebsphase beginnen dann Ende Mai die Arbeiten am Aufzug West (Fahrtrichtung Solingen). Auch dafür werden rund zehn Wochen veranschlagt.

„Wir tauschen nicht nur alte gegen neue Bauteile, sondern rüsten die Aufzüge auch mit zusätzlichen Features aus. Diese werden insbesondere den Fahrgästen mit Einschränkungen den Alltag noch weiter erleichtern“, sagt H-BAHN21-Geschäftsführer Elmar Middeldorf zu der Gesamtinvestition in Höhe von rund 330.000 Euro. Die neuen Aufzugskabinen verfügen künftig nicht nur über Videokameras, sondern sind auch mit kleinen Spiegelflächen ausgestattet, die Rollstuhlfahrern das rückwärtige Hinausfahren erleichtern. Die Sprechanlagen werden zudem durch Displays ergänzt, über die die Leitstelle im Störungsfall auch gehörlosen Fahrgästen optisch signalisieren kann, dass sie die Störungsmeldung erhalten hat.
Während der Arbeiten am Aufzug Ost wird die Verbindung von H-Bahn und Erdgeschoss-Ebene über den Aufzug West gewährleistet. Es fährt in dieser Phase jedoch kein Aufzug mehr zum unterirdischen S-Bahn-Gleis in Fahrtrichtung Dortmund. H-BAHN21 hat daher im Folgenden konkrete Ausweichempfehlungen formuliert.

>>Einstieg in die S-Bahn in Fahrtrichtung Dortmund
Mobilitätseingeschränkten Fahrgästen wird empfohlen, den Aufzug West zu nutzen und mit der S-Bahn in Gegenrichtung bis zur Haltestelle »DO-Oespel« zu fahren, mit Hilfe der dortigen Aufzüge die Bahnsteigseite zu wechseln und in die S-Bahn in Fahrtrichtung Dortmund einzusteigen.
>>Ausstieg aus der S-Bahn in Fahrtrichtung Dortmund
Mobilitätseingeschränkten Fahrgästen wird empfohlen, bis zur Endhaltestelle »DO-Hbf« weiter zu fahren. Anschließend fährt diese wieder in Richtung Solingen los. Nach dem Ausstieg an der Haltestelle »Universität S« sind dann die verschiedenen Ebenen mit dem Aufzug West erreichbar.

Über die Einschränkungen während der zweiten Bauphase ab ca. Ende Mai wird H-Bahn21 rechtzeitig informieren. Fragen zum S-Bahn-Verkehr sind direkt an die zuständige DB Regio oder den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) zu adressieren.


Weitere Meldungen

Seite: 1 2 [3] 4 5 6 ... 62 63 64 65

Erneuerung von Fahrtreppen an der Haltestelle Reinoldikirche
09.03.2020

DSW21 beginnt am Montag, dem 2. März, mit der Erneuerung von insgesamt fünf Fahrtreppen in der Haltestelle Reinoldikirche. Den Anfang macht bis zum 6. April die linke Fahrtreppe am Ausgang „Westenhellweg/Stadtmitte“, danach folgen direkt die beiden rechten Fahrtreppen an dieser Stelle.

Aufzüge an der Haltestelle »Universität S“ werden komplett modernisiert – Auswirkungen auf mobilitätseingeschränkte Fahrgäste
26.02.2020

Die H-Bahnbetreibergesellschaft H-Bahn21 beginnt am 2. März 2020 mit der umfassenden Modernisierung der Aufzugsanlagen an der Haltestelle »Universität S«. Diese verbinden die H-Bahn-Haltestelle mit der Erdgeschoss-Ebene und mit der gleichnamigen unterirdischen S-Bahn-Haltestelle. Zunächst starten die Arbeiten am Aufzug Ost, der zu den S-Bahngleisen in Fahrtrichtung Dortmund führt. Die Arbeiten werden etwa zehn Wochen lang andauern. Nach einer zweiwöchigen Test- und Betriebsphase beginnen dann Ende Mai die Arbeiten am Aufzug West (Fahrtrichtung Solingen). Auch dafür werden rund zehn Wochen veranschlagt.

DSW21 startet Recruiting-Kampagne „Steig bei uns ein“
25.02.2020

Um sich auf künftige Herausforderungen personell vorzubereiten, hat DSW21 die Recruiting-Kampagne „Steig bei uns ein“ gestartet. Ziel ist es, in diesem Jahr insgesamt mehr als 70 neue Busfahrer*innen einzustellen. Im Wettbewerb um die gefragten Arbeitskräfte kann DSW21 mit umfangreichen Sozialleistungen und nachgewiesener Familienfreundlichkeit punkten. Zudem kommen beim Recruiting auch digitale Kanäle wie Xing, YouTube oder TikTok zum Einsatz.

Rosenmontagsumzug stoppt Busse
21.02.2020

Während des Rosenmontagszuges am 24. Februar 2020 können die Buslinien 412, 455, 456, 460, S30 (VKU) und der Airport-Express in der Zeit von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr nur eingeschränkt fahren.

Seite: 1 2 [3] 4 5 6 ... 62 63 64 65

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen