Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2 3 4

DO-Wellinghofen: Haltestelle "Weischedestr." entfällt.
Beginn: 30. Oktober 2020, 4 Uhr
Ende: 31. Oktober 2020
Haltestellen: Weischedestraße
Linien: 441, 443, E441

DO-Wellinghofen: Haltestelle "Godefriedstr." entfällt.
Beginn: 28. Oktober 2020, 4 Uhr
Ende: 29. Oktober 2020
Haltestellen: Godefriedstraße
Linien: 441, 443, E441

DO-Hombruch: Umleitung auf den Linien 447, 449 und im Abendverkehr auf der Linie 440 und NE40.
Beginn: 19. Oktober 2020, 10 Uhr
Ende: 05. Dezember 2020
Haltestellen:
Linien: 440, 447, 449, NE40

DO-Mengede: Haltestelle "Brüninghausen" in Ri. Castrop entfällt ersatzlos.
Beginn: 06. Oktober 2020, 12 Uhr
Ende: 12. Dezember 2020
Haltestellen: Brüninghausen
Linien: 482

DO-Kruckel: Sperrung des Bahnübergangs Kruckeler Str. Haltestellen fallen aus.
Beginn: 28. September 2020, 4 Uhr
Ende: 21. Dezember 2020
Haltestellen:
Linien: 448, E448

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

29.11.2019 : S-Bahn-Taktumstellung der Bahn am 15. Dezember – Bei DSW21 nur kleinere Anpassungen nötig

Die Bahn stellt zum 15. Dezember ihre S-Bahnlinien S1, S2 und S4 von einem 20-Minuten- auf einen 15-/30-Minuten-Takt um. Da die Verknüpfungen zwischen S-Bahn und DSW21-Angebot zu einem großen Teil auch danach gut funktionieren, wird DSW21 nur einige kleinere Anpassungen im Busbereich vornehmen. Diese werden zum Fahrplanwechsel am 7. Januar umgesetzt. 

„Wir sind gut aufgestellt. Eine tiefgreifende Fahrplanumstellung aufgrund der S-Bahn-Taktänderung ist bei DSW21 nicht erforderlich“, so Lars Hirschfeld, Leiter der Verkehrsplanung. „Die Buslinien fahren überwiegend in einem engen Takt. Dadurch bedeutet der S-Bahn-Taktwechsel an den meisten Umsteigepunkten zur S-Bahn sogar eine Verbesserung. Nachbesserungsbedarf gibt es nur an drei Stellen im Dortmunder Westen und einer im Osten.“ Zu diesem Schluss kam der Gutachter PTV, der gemeinsam mit DSW21 an der Weiterentwicklung des Busnetzes arbeitet und auch die benachbarte BOGESTRA berät. „Unsere Priorität bei den Anpassungen liegt ganz klar auf den Umsteigepunkten, Linien und Tageszeiten, die am stärksten genutzt werden“, ergänzt Lars Hirschfeld. Alle Maßnahmen, die zum 7. Januar umgesetzt werden, wird DSW21 beobachten und bei Bedarf anpassen.

Großteil der Anschlüsse funktioniert gut
An fast allen der 27 Verknüpfungspunkte mit der S-Bahn werden auch nach dem 15. Dezember gute bis akzeptable Umstiegszeiten erreicht. Sie werden entweder von Bussen und Stadtbahnen in einer sehr hohen Taktfolge angefahren (z.B. Stadthaus S, Dorstfeld S, Möllerbrücke S oder Lütgendortmund S) oder haben durch einen 30-/60-Min-Takt der Busse sowie 10-Minuten-Takt der Stadtbahn passende Anschlüsse auf den neuen S-Bahn-Takt (z.B. Nette/Oestrich S, Barop S, Asseln Mitte S). Darüber hinaus gibt es auch Stationen, die mangels Nachfrage oder Anbindung ebenfalls keine Änderungen erfordern (z.B. Knappschaftskrankenhaus S).

Anpassungen für Anschlüsse in Kley, Germania, Westerfilde und Wickede
An den S-Bahnhöfen Kley S (Linie 470 zwischen Echeloh-Siedlung und Germania), Germania S (Linie 470 von/nach Kley sowie zu den Linien 462/463 in die Germaniasiedlung), Westerfilde S (Linien 471 von/nach Bodelschwingh) im Westen und Wickede West S (Linie 428) im Osten würden sich die Anschlüsse verschlechtern. DSW21 nimmt deswegen Anpassungen vor:
Die weiterhin im 20-Minuten-Takt fahrenden Linien 462 und 470 erhalten pro Stunde je eine (zwischen Germania S und Marten-Süd S) bzw. zwei (zwischen Germania S und Kley Echeloh-Siedlung) zusätzlichen Fahrten, um die Verknüpfung zu den S-Bahn-Haltestellen Kley S, Germania S und Marten Süd S zu verbessern.
Die weiterhin im 20-Minuten-Takt fahrende Linie 471 erhält im Berufsverkehr je drei Zusatzfahrten pro Stunde und Richtung zwischen Westerfilde und Bodelschwingh/Göllenkamp, um den Ortsteil Bodelschwingh besser an die S-Bahn in Westerfilde anzubinden.
Die Linie 428 wird einen neuen Takt erhalten und fährt zukünftig morgens im Schülerverkehr im 10-Minuten-Takt, im Berufsverkehr im 15 Minuten-Takt und zu den anderen Zeiten im 30-Minuten-Takt zur Verknüpfung mit der Haltestelle Wickede West S.

Fahrplanwechsel am 7. Januar
Beim Fahrplanwechsel werden zudem kleine Änderungen für die Linien 417, 427, 436, 450, 475 und den NachtExpress umgesetzt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie Anfang Januar. Die Fahrpläne sind ab dem 7. Januar hier, in der Fahrplanauskunft im Web sowie auf der DSW21- und VRR-App zu finden.


Weitere Meldungen

Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 [13] 14 15 16 ... 69 70 71 72

Fahrplanwechsel bei DSW21 - Kleinere Änderungen
17.12.2019

S-Bahn-Taktumstellung der Bahn am 15. Dezember – Bei DSW21 nur kleinere Anpassungen nötig
29.11.2019

Die Bahn stellt zum 15. Dezember ihre S-Bahnlinien S1, S2 und S4 von einem 20-Minuten- auf einen 15-/30-Minuten-Takt um. Da die Verknüpfungen zwischen S-Bahn und DSW21-Angebot zu einem großen Teil auch danach gut funktionieren, wird DSW21 nur einige kleinere Anpassungen im Busbereich vornehmen. Diese werden zum Fahrplanwechsel am 7. Januar umgesetzt. 

»Feuerwerk 2.0« am 6. Dezember: DSW21 setzt zur Abreise zusätzliche Bahnen ein
29.11.2019

Der Westfalenpark lädt am 6. Dezember ab 17 Uhr zur Veranstaltung »Feuerwerk 2.0« ein. DSW21 setzt für die Abreise zusätzliche Stadtbahnen auf den Linien ab Westfalenpark ein.

Mit Bus und Bahn zum Weihnachtssingen am 15. Dezember – Angebot fast wie beim Heimspiel
28.11.2019

Mehrere zehntausend Besucherinnen und Besucher werden beim BVB-Weihnachtssingen am 15. Dezember (16.30 Uhr) im Signal Iduna Park erwartet. DSW21 stellt sich darauf an:
Die Stadion-Stadtbahnen sowie der Uni-Shuttle 445 und die Buslinie 450 fahren wie bei einem normalen Heimspiel in verstärkter Taktung.

Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 [13] 14 15 16 ... 69 70 71 72