Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2

DO-Mitte: Umleitung auf der Linie 453 in Ri. Kreuzstr. Haltestellen entfallen.
Beginn: 13. Januar 2020, 4 Uhr
Ende: 01. Februar 2020
Haltestellen: Ritterstr./Unionstr., Treibstraße, Grüne Straße
Linien: 453

DO-Mitte: Saarlandstraße in Richtung Südbad gesperrt. Buslinie 452 und 453 fahren eine Umleitung.
Beginn: 08. Januar 2020, 4 Uhr
Ende: 01. Juli 2020
Haltestellen:
Linien: 452, 453

DO-Scharnhorst: Haltestelle "Wambeler Holz" entfällt.
Beginn: 06. Januar 2020, 4 Uhr
Ende: 01. Mai 2020
Haltestellen: Wambeler Holz
Linien: 417, 427

DO-Hörde: Buslinien 427 und 436 starten/enden zwischen 14:15 Uhr und 19:00 Uhr an der W.-v-Vloten-Str.
Beginn: 07. Januar 2020, 4 Uhr
Ende: 01. Januar 2021
Haltestellen: Hörder Burg, Hörde Bf, Hörder Hafenstraße, Willem-van-Vloten-Straße
Linien: 427, 436

DO-Hörde: Geänderte Fahrten auf der Linie 451 in den Morgenstunden
Beginn: 02. Dezember 2019, 4 Uhr
Ende: 01. Juli 2020
Haltestellen:
Linien: 451

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

28.08.2019 : Lichterfest am 31. August: DSW21 setzt viele zusätzliche Bahnen ein – Bahnen fahren länger

Am Samstag werden wieder mehrere zehntausend Besucher zum beliebten Lichterfest im Westfalenpark erwartet, von denen viele mit öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abreisen. DSW21 setzt wie in den vergangenen Jahren viele zusätzliche Bahnen auf den Stadtbahnlinien rund um den Westfalenpark ein. Die Bahnen fahren zudem länger, so dass die Besucher nach dem Feuerwerk noch problemlos nach Hause kommen können.

Die Linien U41, U42, U43, U44, U45, U46, U47 und U49 fahren am 31. August ab etwa 20 Uhr im 15-Minuten-Takt bis ca. 1.00 Uhr nachts und damit etwa 30 bis 60 Minuten länger als üblich. Zwischen Westfalenpark und Hauptbahnhof sowie Westfalenpark, Westfalenhallen und Reinoldikirche (U45/46), wo ein Anschluss an die NachtExpress-Linien besteht, fahren die Bahnen sogar noch bis gegen 2.00 Uhr.
Auf den Linien Linien U45/U46 (Hauptbahnhof - Westfalenpark - Westfalenhallen - Reinoldikirche bzw. umgekehrt) und U49 (Hauptbahnhof - Westfalenpark - Hacheney) sind zwischen 22 Uhr und Mitternacht zudem zusätzliche Wagen unterwegs.

Geregelter Zugang an den Haltestellen
Der Zugang an den Haltestellen Westfalenpark, Markgrafenstraße und Märkische Straße wird nach Ende des Lichterfestes durch Service-Mitarbeiter so reguliert, dass nicht mehr Fahrgäste auf den Bahnsteig gelangen, als die einfahrenden Bahnen befördern können. Die Fahrtreppen sind an beiden Haltestellen in Betrieb, werden aber im Falle einer Überlastung abgeschaltet. Die Fahrgäste werden dringendst gebeten, die Zu- und Abgänge an den Fahrtreppen freizuhalten, um Gefahrensituationen zu vermeiden.

Etwas Geduld nach dem Feuerwerk
Auch wenn alle zur Verfügung stehenden Fahrzeuge eingesetzt werden, wird es nicht möglich sein, mehrere Zehntausend Besucher unmittelbar nach Ende des Festes gleichzeitig nach Hause zu bringen. Mit etwas Rücksicht, Geduld und Wartezeit werden aber alle sicher nach Hause kommen.

Eintrittskarten sind KombiTickets
Sämtliche Fahrten sind in der Fahrplanauskunft auf www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) und in der VRR- und DSW21-App zu finden. Die Eintrittskarten zum Lichterfest sind erstmals KombiTickets, d.h. sie beinhalten also die An- und Abreise in Dortmund oder gar im gesamten VRR.


Weitere Meldungen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 ... 59 60 61 62

Gleisbauarbeiten im Bereich OWIIIa / Insterburger Straße - Schienenersatzverkehr für U47 fährt bis
09.09.2019

Ab dem kommenden Samstag, 14. September, kann die Stadtbahnlinie U47 wieder ihren regulären Linienweg befahren. Bis dahin führt DSW21 den seit dem 8. September eingerichteten Schienenersatzverkehr zwischen den U47-Haltestellen »Hafen« und »Do-Westerfilde« in beiden Fahrtrichtungen fort. Die Verlängerung des Schienenersatzverkehrs kann dazu führen, dass in dieser Woche an anderer Stelle im Netz möglicherweise vereinzelt zusätzliche E-Wagen im Schülerverkehr entfallen, da hierfür nicht genügend Busse zur Verfügung stehen. DSW21 bemüht sich, alle Einschränkungen so gering wie möglich zu halten und bittet die Fahrgäste um Verständnis.

Wegen „Still-Leben“-Veranstaltung am Borsigplatz - Mehrere Haltestellen der Linien U44 und 456 entfallen
05.09.2019

Da nach der Veranstaltung „Still-Leben“ am Borsigplatz am kommenden Sonntag, 8. September 2019, noch Markierungsarbeiten vom Tiefbauamt durchgeführt werden, ergeben sich weitere Auswirkungen auf den Linienverkehr von DSW21: Die Stadtbahnlinie U44, die Buslinie 456 sowie auch die Nachtexpress-Linien NE2 und NE22 können vom Betriebsbeginn bis zum Betriebsende mehrere Haltestellen nicht anfahren, diese entfallen ersatzlos.

43 Startchancen – Ausbildungsbeginn bei DSW21 und DEW21
03.09.2019

Bei DSW21 und DEW21 sind am 19. August insgesamt 43 junge Menschen in das Berufsleben gestartet, 25 bei DSW21, 18 bei DEW21. Die Ausbildung in sieben Berufen von Industriekaufmann/-frau bis Kfz-Mechatroniker/-in für System- und Hochvolttechnik erfolgt gemeinsam und ermöglicht so umfassende Einblicke in die Anforderungen der beiden Häuser.

Lichterfest am 31. August: DSW21 setzt viele zusätzliche Bahnen ein – Bahnen fahren länger
28.08.2019

Am Samstag werden wieder mehrere zehntausend Besucher zum beliebten Lichterfest im Westfalenpark erwartet, von denen viele mit öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abreisen. DSW21 setzt wie in den vergangenen Jahren viele zusätzliche Bahnen auf den Stadtbahnlinien rund um den Westfalenpark ein. Die Bahnen fahren zudem länger, so dass die Besucher nach dem Feuerwerk noch problemlos nach Hause kommen können.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 ... 59 60 61 62

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen