Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2

DO-Aplerbeck: Linie 420 fährt Umleitung. Haltestellen "Sterie" und "Ramhofstr." entfallen.
Beginn: 27. März 2019, 4 Uhr
Ende: 30. März 2019
Haltestellen: Sterie, Ramhofstraße
Linien: 420

DO-Hörde: Baumaßnahme auf der Hermannstr. Haltestelle >"Bickefeld" in Ri. Aplerbeck< wird verlegt. Buslinien fahren eine Umleitung.
Beginn: 18. März 2019, 4 Uhr
Ende: 19. April 2019
Haltestellen: Bickefeld
Linien: 430, 436, 437, 439, 440, NE40

DO-Hörde: Baumaßnahme auf der Hermannstr. Haltestelle >Am Kai< wird nicht angefahren.
Beginn: 18. März 2019, 4 Uhr
Ende: 19. April 2019
Haltestellen: Am Kai
Linien: 445

DO-Mitte: Brinkhoffstraße in Ri. Schützenstr. gesperrt. Linie 452 sowie 460 fahren eine Umleitung. Haltestelle >"DO-Hbf."< am Haupteingang kann >in Ri. Kirchlinde< nicht angefahren werden und wird auf die Nordseite des Bahnhofs verlegt.
Beginn: 12. März 2019, 4 Uhr
Ende: 01. Juni 2019
Haltestellen:
Linien: 452, 460

DO-Derne: Teilstück der Altendernerstr. wird zur Einbahnstraße. Umleitung auf den Linien 410,411,420 und NE2.
Beginn: 11. März 2019, 4 Uhr
Ende: 01. November 2019
Haltestellen:
Linien: 410, 411, 420, NE2

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

14.03.2019 : Startchancen genutzt - Jahrgangsbeste Azubis ausgezeichnet

DSW21 und DEW21 sind für die hervorragende berufsbegleitende Vorbereitung ihrer Auszubildenden bekannt. Hierzu zählen der Werksschulunterricht, aber auch praktische Tätigkeiten in den Fachbereichen beider Unternehmen sowie in der Zentralen Ausbildungswerkstatt. Der Einsatz in der "Junioren-Firma" bereitet die jungen Menschen ebenfalls bestens auf die Aufgaben vor.

Das hohe Niveau der Ausbildung bei DSW21 und DEW21 spiegelt sich erneut in den guten Prüfungsergebnissen wider. Elf Auszubildende legten im Sommer 2018 ihre Prüfungen vor der Kammer ab; 25 weitere folgten Anfang 2019. Dabei erzielten zwei junge Menschen die Note "Sehr gut" und 15 die Note "Gut". Neun kaufmännische Auszubildende und acht Auszubildende der technischen Berufsrichtungen konnten ihre Ausbildungszeit verkürzen.

Chancen für den Nachwuchs
Angesichts der schwierigen Situation auf dem Ausbildungsmarkt bilden DSW21 und DEW21 seit Jahren erheblich über den eigenen Bedarf aus. Nach erfolgreicher Ausbildung erhielten jetzt insgesamt zwölf junge Menschen unbefristete Arbeitsverträge; 16 weitere ehemalige Auszubildende erhalten die Chance, durch befristete Arbeitsverträge Berufserfahrung zu sammeln und so ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich zu verbessern.

Bewerbungsstart im Sommer
DSW21 und DEW21 bilden zusammen in sieben Ausbildungsberufen aus: Industriekaufleute, Informatikkaufleute, Elektroniker/-innen für Betriebstechnik, KFZ-Mechatroniker/-innen, Mechatroniker/-innern Anlagenmechaniker /-innen und Industriemechaniker/-innen.
Das Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsstart 2020 startet mit Beginn der Sommerferien und findet online statt. Weitergehende Informationen unter www.startchancen.de.


Weitere Meldungen

Seite: [1] 2 3 4 ... 45 46 47 48

Startchancen genutzt - Jahrgangsbeste Azubis ausgezeichnet
14.03.2019

DSW21 und DEW21 sind für die hervorragende berufsbegleitende Vorbereitung ihrer Auszubildenden bekannt. Hierzu zählen der Werksschulunterricht, aber auch praktische Tätigkeiten in den Fachbereichen beider Unternehmen sowie in der Zentralen Ausbildungswerkstatt. Der Einsatz in der "Junioren-Firma" bereitet die jungen Menschen ebenfalls bestens auf die Aufgaben vor.

Rosenmontagsumzug stoppt Busse
25.02.2019

Während des Rosenmontagszuges am 4. März 2019 können die Buslinien 412, 455, 456, 460, S30 (VKU) und der Airport-Express in der Zeit von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr nur eingeschränkt fahren.

Verbesserung der Barrierefreiheit in der Haltestelle Kampstraße: Unterbrechung des Stadtbahnbetriebs zwischen dem 14. und 18. Februar
13.02.2019

Zwischen dem 14. und 18. Februar finden im Gleisbereich der Haltestelle Kampstraße umfangreiche Gleisbaumaßnahmen statt, die der Verbesserung der Barrierefreiheit dienen. Da die Haltestelle während der Bauarbeiten von den Linien U41, U45, U47 und U49 nicht angefahren werden kann, muss der Betrieb in diesem Bereich an fünf Tagen unterbrochen werden.

Bei Verlängerung der DFB-Pokal-Partie nächsten Dienstag: Bahnen und „Stadion-Buslinien“ fahren bis ca. 1 Uhr
01.02.2019

Sollte es beim DFB-Pokalspiel gegen Werder Bremen am Dienstagabend zu einer Verlängerung kommen, erweitert DSW21 für die BVB-Fans erneut sein Angebot: Stadtbahnen, Shuttlebusse sowie die Buslinie 450 fahren rund eine Stunde über den regulären Betriebsschluss hinaus bis maximal gegen 1.00 Uhr. Auf den NachtExpress-Linien, die um 0.15 Uhr bzw. 0.45 Uhr ab Reinoldikirche fahren, werden weitgehend die größeren Gelenkbusse eingesetzt.

Seite: [1] 2 3 4 ... 45 46 47 48


zum Seitenbeginn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen