Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2 3 4 5

DO-Mitte: Kuithanstr. gesperrt. Linie 452 fährt in beiden Fahrtrichtungen eine Umleitung. Haltestellen entfallen.
Beginn: 03. April 2020, 18 Uhr
Ende: 06. April 2020, 5 Uhr
Haltestellen: Albrechtstraße, West S, Westpark
Linien: 452

DO-Brünninghausen: Umleitung auf der Linie 449. Haltestellen entfallen.
Beginn: 06. April 2020, 4 Uhr
Ende: 11. April 2020
Haltestellen:
Linien: 449

DO-Grevel: U42 Schienenersatzverkehr zwischen Grevel und Droote
Beginn: 05. April 2020, 12 Uhr
Ende: 10. April 2020
Haltestellen:
Linien: U42

DO-Sölde: DB Brücke Vellinghauser Str. gesperrt. Umleitung auf der Linie 431 und NE24
Beginn: 30. März 2020, 4 Uhr
Ende: 03. Juni 2020
Haltestellen:
Linien: 431, NE24

DO H-BAHN21 eingeschränkter Fahrbetrieb
Beginn: 17. März 2020, 10 Uhr
Ende: 20. April 2020
Haltestellen: Eichlinghofen H-Bahn, Universität S, Technologiezentrum, Campus Süd, Campus Nord
Linien: HB1, HB2

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

24.03.2014 : Fahrgäste und Kunden von DSW21 betroffen: Warnstreik setzt Nahverkehr am Dienstag still

Im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst wurde DSW21 darüber informiert, dass seitens der Gewerkschaft ver.di für Mittwoch, den 26. März 2014, und Donnerstag, den 27. März 2014, ganztägige Warnstreiks vorgesehen sind.

Für die Fahrgäste in Dortmund bedeutet das, dass sämtliche Stadtbahn-, Straßenbahn- und Buslinien ab Betriebsbeginn 26. März 2014 (ca. 3:30 Uhr) bis voraussichtlich zum Freitag, 28. März 2014, ca. 1:30 Uhr, nicht rollen werden.
Damit sind auch die NachtExpress-Linien von DSW21 betroffen, die normalerweise in den Nächten vom zentralen Ausgangspunkt »Reinoldikirche« um 0:15 Uhr oder 0:45 Uhr sternförmig in alle Stadtteile starten.
In gleicher Weise werden die von DSW21 in den Nachbargemeinden Castrop-Rauxel (480, 482 und
NE 11) und Schwerte (430, 435 und NE 25) betriebenen Buslinien betroffen sein.
Die KundenCenter »Petrikirche«, »Hörde Bahnhof« und »Castrop Betriebshof« bleiben am Dienstag ganztägig geschlossen. Die Hauptverwaltung Deggingstraße ist aufgrund des Warnstreiks nur mit im Notdienst arbeitenden Mitarbeitern besetzt.
Die Nahverkehrszüge und S-Bahn-Linien im DSW21-Verkehrsgebiet sind vom Streik nicht betroffen.


Weitere Meldungen

Seite: 1 2 3 4 ... 55 56 57 [58] 59 60 61 62 63 64 65

Glück gehabt: Westfälischer Erfindergeist beschert Zeppelin-Fahrt
03.04.2014

Der Erfindungsreichtum vieler Westfälinnen und Westfalen stand im Mittelpunkt der Kampagne »Du bist Westfale«, die im September letzten Jahres ins Leben gerufen wurde.

Fahrgäste und Kunden von DSW21 betroffen: Warnstreik setzt Nahverkehr am Dienstag still
24.03.2014

Im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst wurde DSW21 darüber informiert, dass seitens der Gewerkschaft ver.di für Mittwoch, den 26. März 2014, und Donnerstag, den 27. März 2014, ganztägige Warnstreiks vorgesehen sind.

Nach dem tragischen Unfall in Eving: DSW21 wird die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft nach bestem Bemühen unterstützen
02.03.2014

Im Haltestellenbereich der Stadtbahnhaltestelle Amtsstraße in Eving ist am Freitag (28. Februar 2014) gegen 18.10 Uhr ein dreijähriger Junge zwischen die beiden Wagen eines ausfahrenden Zwei-Wagen-Zuges der Linie U41 in Fahrtrichtung Brechten gestürzt und dabei tödlich verletzt worden.

EEG-Umlage führt zu höheren Fahrpreisen: Umweltbewusste Kunden zahlen drauf
24.02.2014

Im wahrsten Sinne des Wortes mit Hochspannung blicken zurzeit die öffentlichen Verkehrsunternehmen und ihre Kunden nach Berlin. Grund ist eine angedachte Neuregelung der EEG-Umlage, die die Unternehmen weiter belasten und auch an den Fahrgästen nicht spurlos vorübergehen würde.

Seite: 1 2 3 4 ... 55 56 57 [58] 59 60 61 62 63 64 65

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen