Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2

DO-Brackel: Buslinien 420,422,436 und NE20 fahren Umleitung im Bereich Brackel Kirche.
Beginn: 13. Mai 2019, 4 Uhr
Ende: 27. Mai 2019
Haltestellen:
Linien: 420, 422, 436, NE3, NE20

DO-Brackel: NE3 fährt Umleitung im Bereich Brackel Kirche.
Beginn: 13. Mai 2019, 4 Uhr
Ende: 27. Mai 2019
Haltestellen:
Linien: NE3

DO-Hörde: Austausch der Fahrtreppen. Bis zum 5.7.19 steht die Fahrtreppe Ausgang Clarenberg nicht zur Verfügung
Beginn: 03. Mai 2019, 8 Uhr
Ende: 06. Juli 2019
Haltestellen: Clarenberg
Linien: U41, U47, U49

DO-Huckarde: Parsevalstr. gesperrt. Linie 410 und NE13 fahren Umleitung.
Beginn: 24. April 2019, 4 Uhr
Ende: 31. Mai 2019
Haltestellen: Burgheisterkamp, Parsevalstraße
Linien: 410, AST, NE13, U47

DO-Hörde: Baumaßnahme auf der Hermannstr. Haltestelle "Bickefeld" und "Bickestraße" in Fahrtrichtung Aplerbeck verlegt. Buslinien fahren eine Umleitung.
Beginn: 16. April 2019, 4 Uhr
Ende: 01. Juni 2019
Haltestellen: Bickefeld, Bickestraße
Linien: 430, 436, 437, 439, 440, NE40

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

24.10.2013 : Auf allen internetfähigen Geräten: Abfahrtsmonitor weist den Weg

Ab sofort können Bus- und Bahn-Fahrgäste per PC, Smartphone oder Tablet einen individuellen Abfahrtsmonitor für alle Haltestellen im Liniennetz von DSW21 und sogar für jede der 15.000 Haltestellen im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) einrichten. Der Monitor zeigt die Abfahrtszeiten der Verkehrsmittel in Echtzeit an und kann kostenlos genutzt werden.

Der Abfahrtsmonitor zeigt für jede Haltestelle die tatsächlichen Abfahrtszeiten (Echtzeiten) von Bussen und Bahnen an. Die Technik, die hinter dem Monitor steht, greift auf die Daten der Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) zu, in der auch Fahrplanabweichungen berücksichtigt sind. Die Inhalte lassen sich frei kombinieren und werden – wie an allen Haltestellen und Bahnhöfen – laufend aktualisiert. Egal ob von unterwegs über das Smartphone oder stationär über einen Monitor: Die Abfahrten der gewählten Haltestelle sind so immer aktuell und auf einen Blick zusammengefasst.
Der Weg zum Abfahrtsmonitor führt über einen Link auf der Startseite des Portals www-bus-und-bahn.de oder direkt über die Internetadresse http://abfahrtsmonitor.vrr.de/start/dsw21. Die Verkehrsinformationen lassen sich mit wenigen Klicks individuell anpassen und kombinieren. So lässt sich die Haltestelle auswählen (z.B. Hörde Bahnhof), die Auswahl der Verkehrsmittel begrenzen (z.B. alle Fahrten oder nur DSW21-Linien) und sogar die Fahrtrichtung auswählen (z.B. Linie 440 Richtung Aplerbeck). Das Ergebnis ist eine Webseite, die sich automatisch der Bildschirmgröße
und -auflösung des Ausgabegerätes anpasst.

Nach persönlichen Vorlieben anpassen

Darüber hinaus lässt sich die Darstellung nach den persönlichen Vorlieben anpassen. So kann man die Anzahl der angezeigten Linien oder die Reihenfolge der Spalten bestimmen. Die Schriftart, Schriftgröße und Hintergrundfarbe lassen sich ebenfalls wählen.
Ist der persönliche Abfahrtsmonitor konfiguriert, lässt er sich, je nach verwendetem Endgerät, als Lesezeichen abspeichern oder als Icon auf das Smartphone oder Tablet legen. Per E-Mail kann der individuell gestaltete Monitor sowie die gewählte Einstellung für eine jederzeit nachträgliche Anpassung als Link beliebig verschickt und verbreitet werden.

Auch für Unternehmen interessant

Auch für Unternehmen und/oder öffentliche Einrichtungen, deren Kunden und Mitarbeiter mit Bus & Bahn unterwegs sind, ist der Abfahrtsmonitor eine ausgezeichnete Lösung. Wird der Monitor über ein internetfähiges Gerät in Geschäfts- oder Warteräumen installiert, sind Kunden und Mitarbeiter über die aktuellen Abfahrtszeiten an der nächstgelegen Haltestelle stets auf dem Laufenden. Für alle Anwendungszwecke wird lediglich eine Internetverbindung und ein beliebiger aktueller Browser benötigt.


Weitere Meldungen

Seite: 1 2 3 4 ... 43 44 45 [46] 47 48 49 50

Kreuzung Voßkuhle wieder befahrbar: Gleisbauarbeiten ab ca. 18.00 Uhr beendet
31.10.2013

Ganz pünktlich werden die Gleisbauarbeiten an der Kreuzung Voßkuhle am Spätnachmittag des 31. Oktober beendet.

Auf allen internetfähigen Geräten: Abfahrtsmonitor weist den Weg
24.10.2013

Ab sofort können Bus- und Bahn-Fahrgäste per PC, Smartphone oder Tablet einen individuellen Abfahrtsmonitor für alle Haltestellen im Liniennetz von DSW21 und sogar für jede der 15.000 Haltestellen im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) einrichten. Der Monitor zeigt die Abfahrtszeiten der Verkehrsmittel in Echtzeit an und kann kostenlos genutzt werden.

420 nicht überfüllt
18.10.2013

„Linie 420 ist voll, aber nicht überfüllt“
Nach der Kritik an der Platzkapazität in den Bussen der Linie 420 in den Morgenstunden haben die Verkehrsplaner von DSW21 die Fahrzeuge von Service- Mitarbeitern begleiten und zusätzliche Zählungen durchführen lassen. Deren Ergebnisse untermauern, dass die Busse der Linie 420 wie viele andere Busse und Bahnen in der Hauptverkehrszeit stark ausgelastet sind, die Kapazitätsgrenze wird aber weder erreicht noch überschritten.

Mehr Fläche, mehr Beratung: KundenCenter Petrikirche wird eröffnet
16.10.2013

Im Beisein von Bürgermeisterin Birgit Jörder wird das neue DSW21 KundenCenter unterhalb der Petrikirche am Montag (21. Oktober) eröffnet. Ab 11.00 Uhr sind die Beratungs- und Verkaufsschalter am Montag für die Kunden geöffnet.

Seite: 1 2 3 4 ... 43 44 45 [46] 47 48 49 50


zum Seitenbeginn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen