Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2 3

DO-Brünninghausen: Hagener Str. geöffnet. Linie 450 fährt wieder regulären Linienweg.
Beginn: 11. Dezember 2019, 12 Uhr
Ende: 07. Januar 2020
Haltestellen:
Linien: 450

DO-Wickede: Linie 428, Haltestellen "Rauschenbuschstr." und "Sprickmannweg" entfallen in Ri. Baedekerstr.
Beginn: 11. Dezember 2019, 8 Uhr
Ende: 01. Januar 2020
Haltestellen: Rauschenbuschstraße, Sprickmannweg
Linien: 428

DO-Hörde: Geänderte Fahrten auf der Linie 451 in den Morgenstunden
Beginn: 02. Dezember 2019, 4 Uhr
Ende: 01. Juli 2020
Haltestellen:
Linien: 451

DO-Derne: Im Schellenkai in beide Richtungen nicht befahrbar. Haltestellen entfallen.
Beginn: 03. Dezember 2019, 4 Uhr
Ende: 14. Dezember 2019
Haltestellen:
Linien: 410, 411, 420

DO-Nord: Linie 412 fährt Umleitung, Haltestellen entfallen.
Beginn: 28. November 2019, 12 Uhr
Ende: 07. April 2020
Haltestellen: Anne-Frank-Gesamtschule, Eberstraße
Linien: 412

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

03.06.2013 : Fahrplanwechsel am 9. Juni: Universität steht im Mittelpunkt

Am 9. Juni gibt es im Liniennetz von DSW21 einen Fahrplanwechsel. Dieser richtet sich in diesem Jahr in erster Linie nach dem, was auf die Technische Universität Dortmund zukommt: Mit dem sogenannten Abi-Doppel-Jahrgang wird es ernst. Und so wird DSW21 bereits ab Juni das Fahrtenangebot auf den Linien in Richtung Universität noch einmal ausweiten. Auf den weiteren Linien stehen nur kleinere Änderungen an.

Für das im Herbst 2013 beginnende Wintersemester werden sich erheblich mehr Studierende an der TU
Dortmund einschreiben als in der Vergangenheit. Da die meisten von ihnen erfreulicherweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Campus fahren, wird DSW21 das Fahrtenangebot einmal mehr ausweiten. Zwischen der Haltestelle An der Palmweide, wo die Stadtbahnlinie U42 aus Richtung Grevel und Hombruch eintrifft, fahren bereits ab dem Fahrplanwechsel montags bis freitags mit den Buslinien 445, 447 und 462 gleich drei Linien ganztägig im 20-Minuten-Takt zwischen Palmweide und Universität/Technologiepark.
Hinzu kommen zusätzliche E-Wagen in den Morgenstunden und am Vormittag. Mindestens alle fünf Minuten macht sich dann ein großer Gelenkbus auf den Weg ab An der Palmweide in Richtung TU. Aus Richtung Dorstfeld fährt ein zusätzlicher Bus der Linie 447 um 8.01 Uhr.
Zusätzliche Anschlüsse an den NRW-Express
Für »Umsteiger«, die am Dortmunder Hauptbahnhof mit dem RegionalExpress RE1 um 22.15 Uhr aus Richtung Düsseldorf ankommen, wird eine zusätzliche Verbindung mit der Linie U49 angeboten, die um 22.18 Uhr ab Hafen über Hauptbahnhof (22.22 Uhr), Kampstraße und Stadtgarten bis Stadthaus fährt.
Sie soll sicherstellen, dass bei planmäßiger Ankunft des RegionalExpress die Anschlüsse ab Kampstraße und Stadtgarten erreicht werden. Eine Stunde später profitieren einige Fahrgäste, die mit dem NRWExpress
um 23.15 Uhr aus Düsseldorf ankommen, von einer kleinen Änderung im Busliniennetz: Sie können um 23.23 Uhr mit dem RegionalExpress RE57 bis Hörde weiterfahren (Ankunft 23.32 Uhr) und erreichen dort den letzten Bus der Linie 432 nach Höch - sten/Holzen, dessen Abfahrt ab dem 9. Juni um 23.35 Uhr statt bislang um 23.30 Uhr erfolgt.
Weitere Änderungen
X In Mengede enden bzw. beginnen die Fahrten der Buslinie 482 von/nach Castrop-Rauxel künftig nicht mehr an der Haltestelle Mengede Markt, sondern am Mengeder Bahnhof. Zwischen Mengede Bahnhof und Mengede Markt verkehren mit den Buslinien SB24, 470, 472, 473 und 475 jedoch gleich fünf Linien, insgesamt werden bis zu zehn Fahrtmöglichkeiten pro Stunde auf diesem Abschnitt angeboten.
X Der SpielbankExpress (Linie 444) fährt montags bis samstags erst ab 17.00 Uhr bis Hohensyburg und zurück, bislang erfolgte die erste Abfahrt gegen 14.00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen wird die erste Fahrt ab Hauptbahnhof hingegen von 13.00 Uhr auf 11.00 Uhr vorgezogen.
X Aufgrund mangelnder Nachfrage entfallen einige wenige Fahrten in den frühen Morgenstunden: Dies gilt für die Fahrt der Linie 431 um 4.55 Uhr ab Aplerbeck nach Lichtendorf und für die Busse der Linie 461 um 5.26 Uhr und 5.46 Uhr ab Siepmannstraße in Kirchlinde nach Huckarde (Rupinghofstraße) sowie für die Fahrt um 6.33 Uhr ab Rupinghofstraße bis Jungferntal.
Auf den übrigen Linien gibt es viele kleinere Änderungen, sodass ein frühzeitiger Blick in den neuen Taschenfahrplan oder in die Elektronische Fahrplanauskunft ratsam ist.
Fahrplan-Informationen
Der neue Stadtfahrplan Dortmund, der auch die Linien nach Brambauer und Schwerte beinhaltet, ist in allen VRR-Verkaufs stellen im Raum Dortmund und inden Kunden Centern von DSW21 zum Preis von 1,00 € erhältlich. Zudem werden wie in den vergangenen Jahren kostenlose Teilnetzpläne an alle Dortmunder Haushalte verteilt.
Wie bisher können sich DSW21-Kunden aber nicht nur an hand des Stadtfahrplans, sondern auch telefonisch oder im Internet über Fahrtmöglichkeiten informieren. Telefonisch gibts Fahrplanauskünfte rund um die Uhr unter 01803.504030 (9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz; max. 42 Cent/Minute aus dem Mobilfunknetz),
im Internet ist unter dem Menüpunkt »Auskunft« auch der vollständige Fahrplan jeder einzelnen DSW21-Linie zum Ausdruck im handlichen DIN-A4-Format erhältlich.


Weitere Meldungen

Seite: 1 2 3 4 ... 56 57 58 [59] 60

Fahrplanwechsel am 9. Juni: Universität steht im Mittelpunkt
03.06.2013

Am 9. Juni gibt es im Liniennetz von DSW21 einen Fahrplanwechsel. Dieser richtet sich in diesem Jahr in erster Linie nach dem, was auf die Technische Universität Dortmund zukommt: Mit dem sogenannten Abi-Doppel-Jahrgang wird es ernst. Und so wird DSW21 bereits ab Juni das Fahrtenangebot auf den Linien in Richtung Universität noch einmal ausweiten. Auf den weiteren Linien stehen nur kleinere Änderungen an.

Polemik ist wenig hilfreich
28.05.2013

Dass Verkehrsunfälle jeder Art dramatische Ereignisse sind, die eine Ursachenforschung und ein Nachdenken über mögliche Konsequenzen erfordern, dürfte unbestritten sein. Wenn Dr. Thomas Reinhold von der Bürgerliste jedoch am 24. Mai medienwirksam „Straßenbahnfahrer, die rücksichtslos auf ihrem Vorfahrtsrecht bestehen“, für Unfälle
auf der Marsbruchstraße verantwortlich macht, dann ist dies blanke Polemik, die der Sache wenig dienlich ist.

Fahrgastzahlen weiter im Aufwind - Verkehrsbilanz 2012 und Perspektiven
16.05.2013

Der seit Jahren anhaltende positive Trend ist auf eine Summe an Maßnahmen zurückzuführen, die in den zurückliegenden Jahren umgesetzt wurden. DSW21 hat das Angebot permanent ausgeweitet, zuletzt im Juni 2012 mit der Erschließung des Neubaugebietes Hohenbuschei durch die Buslinie 436, die in Brackel einen Anschluss an die Stadtbahn linie U43 hat.

BVB-Bahn bleibt im Rennen
19.04.2013

Seit dem heutigen Donnerstag wird dem BVB jedoch nicht mehr zum Gewinn der Deutschen Fußballmeisterschaft gratuliert, sondern mit dem optimistischen Slogan „Wir sehen’s REAL… …ihr schafft das!“ begleitet die Bahn den BVB und seine Fans jetzt auf dem Weg in Richtung Champions-League-Finale.

Seite: 1 2 3 4 ... 56 57 58 [59] 60

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen