Weiterhin Einschränkungen an Haltestelle DO-Hörde Bf

Aufgrund der Erneuerung einer 10-kV-Anlage ist an der Haltestelle DO-Hörde Bf weiterhin mit Einschränkungen zu rechnen.

Die umfangreichen Arbeiten an der Stromversorgung der Stadtbahnhaltestelle DO-Hörde Bf werden bis voraussichtlich Mitte Mai verlängert. Bis dahin bleiben die Fahrtreppen abgeschaltet und die Beleuchtung reduziert. Die Aufzüge hingegen sind in Betrieb. Hintergrund ist eine Verzögerung bei der Montage der Transformatoren.

Bei den Arbeiten an der Stromversorgung wird u.a. eine 10-kV-Anlage erneuert. DSW21 bittet um Verständnis für diese notwendige Maßnahme, für die das Unternehmen rund 210.000 € in die Hand nimmt.