Neun-Euro-Ticket für den ÖPNV: Vorbereitungen sind angelaufen!

Als Reaktion auf die gestiegenen Energiepreise will die Bundesregierung für drei Monate ein Neun-Euro-Ticket für den ÖPNV einführen.

Die Vorbereitungen zur Umsetzung sind bereits angelaufen. DSW21 befindet sich dazu in intensivem Austausch mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und vielen anderen Verkehrsunternehmen aus der Region.

Selbstverständlich sollen auch bestehende Abonntent*innen von dem Neun-Euro-Ticket profitieren und die Abonnementpreise sollen dementsprechend angepasst werden.

Noch sind viele Detailfragen zum Neun-Euro-Ticket zu klären. Sobald dies geschehen ist, wird DSW21 umfassend über alle Kanäle dazu informieren. Dies wird aber sicherlich noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.