Schienenersatzverkehr Wambeler Hellweg

Vom Samstag, den 13. Juli bis Freitag, den 23. August 2019 werden zwischen den Haltestellen „Am Zehnthof“ und „Rüschebrinkstraße“ auf einer Länge von ca. 750 m die Gleise erneuert.
In dieser Zeit werden Busse im Schienenersatzverkehr eingesetzt.

Die U43 fährt von Dorstfeld über die Stadtmitte im 10-Minuten-Takt (ab ca. 20:00 Uhr und sonntags ganztägig im 15-Minuten- Takt und ab „Westentor“) bis zur Haltestelle „Am Zehnthof“. Ab der Haltestelle „Am Zehnthof“ werden Busse eingesetzt, die alle 10 Minuten nach Wickede fahren (ab ca. 20:00 Uhr und sonntags ganztägig alle 15 Minuten).

Die Zusatzfahrten zwischen „Westentor“ und Brackel („In den Börten“) können während der Bauarbeiten nicht stattfinden. Zwischen den Haltestellen „Pothecke“ und „Dollersweg“ fahren die Busse den Weg der U43 und halten meist an den NachtExpress-Haltestellen.

Richtung Körne / Stadtmitte: Busse fahren in der Regel ca. 4-7 Min. früher als die Bahn (ab Wickede / Asseln / Brackel / Wambel)
Richtung Wickede: Busse fahren in der Regel ca. 4-7 Min. später als die Bahn (ab Körne / Wambel / Brackel / Asseln / Wickede)

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bei Fragen zur Barrierefreiheit wenden Sie sich bitte bei DSW21 unter Tel. 0231/ 955-4222

Unseren Pressebeitrag zur Baumaßnahme finden Sie hier und unseren Infoflyer hier.

Übersicht

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen