Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2

DO-Scharnhorst: Wasserrohrbruch auf der Flughafenstr. Haltestellen entfallen
Beginn: 18. Juli 2018, 9 Uhr
Ende: 01. August 2018
Haltestellen:
Linien: 420, 427, NE2, NE20

DO-Eving: Wasserrohrbruch Linie 414 fährt Umleitung Haltestellen entfallen
Beginn: 15. Juli 2018, 11 Uhr
Ende: 01. August 2018
Haltestellen: Salzburger Straße, Kärntenstraße
Linien: 414

DO-Mitte: Sperrung der Fußgängerbrücken "Kohlgartenstraße", "Lübkestraße" und "Max-Eyth-Str."/B1. Haltestellen entfallen ersatzlos.
Beginn: 23. Juli 2018, 4 Uhr
Ende: 26. August 2018
Haltestellen:
Linien: U47

DO-Marten: Schulte-Heuthaus-Str. gesperrt. Endstelle Marten Süd kann nicht angefahren werden.
Beginn: 23. Juli 2018, 4 Uhr
Ende: 11. September 2018
Haltestellen:
Linien: 462, 463, 464, 466, 480, NE12

DO-Kirchhörde: DB-Brücke an der "Weißen Taube" für den Straßenverkehr gesperrt.
Beginn: 16. Juli 2018, 4 Uhr
Ende: 29. August 2018
Haltestellen:
Linien: 447, 450, E450, NE7

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

25.08.2017 : Nach dem Ferienende - Zusätzliche E-Wagen wieder unterwegs

Mit Schulbeginn am kommenden Mittwoch (30. August) wird DSW21 in den Morgen- und Mittagsstunden wieder zahlreiche zusätzliche Busse (E-Wagen) zu den weiterführenden Schulen einsetzen. Autofahrer sollten in der Nähe der mit einem roten Dreieck gekennzeichneten Schul-Bushaltestellen besonders aufmerksam sein.

 Ab dem 30. August rollen die Schulbusse (E-Wagen) wie gewohnt aus dem Depot. Allein in Dortmund sind 72 zusätzliche Busse als E-Wagen zu zahlreichen weiterführenden Schulen unterwegs und legen dabei morgens und mittags 114 Fahrten zurück. Besonders verstärkt werden die Linien zu den Schulzentren im Raum Hörde, in Asseln, Brünninghausen, Renninghausen (Hombruchsfeld), Aplerbeck, Nette, Kirchlinde (Auf dem Bockenfelde) und zur Rudolf-Steiner-Schule in Brünninghausen. In Brackel, Asseln, Hörde und Hombruch werden die E-Wagen zudem an die geänderten Schulzeiten angepasst.
 
Die Stadtbahnlinien U45 und U49 fahren an Schultagen morgens und mittags über Hauptbahnhof hinaus bis/ab »Fredenbaum bzw. »Hafen«. Da sich die Kapazitäten auf der U43 mittlerweile wieder deutlich verbessert haben, können die im letzten Schuljahr entlang des Hellweges eingesetzten Sonder-E-Wagen nun entfallen.
 
Fahrpläne und Fahrplanauskunft
 
Selbstverständlich können die E-Wagen nicht nur von Schülern, sondern von allen Fahrgästen genutzt werden. Die Abfahrtszeiten sind nicht den Fahrplanaushängen an den Haltestellen, aber in der Fahrplanauskunft hier im Internet (www.bus-und-bahn.de, mobil: bub.mobi) oder in der DSW21- und VRR-App zu finden. Und im Web finden Sie die Fahrpläne als pdf. Fahrplanauskünfte gibt es zudem unter 01806.504030 (20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz; max. 60 Cent/Anruf aus dem Mobilfunknetz) und unter der kostenlosen Rufnummer 08003.504030 (Sprachcomputer).
 
Bitte beachten Sie, dass in den ersten Wochen des neuen Schuljahres kurzfristige Änderungen möglich sind, weil DSW21 geänderte Nachfragen und Rückmeldungen der Schulen berücksichtigt.
 
Rotes Dreieck und Warnblinklicht
 
Laut Straßenverkehrsordnung darf an Bussen, die mit eingeschalteter Warnblinkanlage an Haltestellen stehen, nur mit Schrittgeschwindigkeit vorbeigefahren werden. Tiefbauamt und DSW21 haben bislang über 40 Haltestellen in Dortmund ausgewählt, an denen von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht wird. Diese Haltepunkte, die gegenüber von Schulen liegen, sind an einem rotes Dreieck zu erkennen.
 
An Schultagen fahren die Busse von DSW21 diese Haltestellen in der Zeit von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit eingeschaltetem Warnblinklicht an. Für Autofahrer bedeutet dies: Sobald der Bus bei der Anfahrt der Haltestelle das Warnblinklicht einschaltet, darf er nicht mehr überholt werden. Steht der Bus, dürfen Autos nur mit Schrittgeschwindigkeit an der Haltestelle vorbeifahren. Dies gilt auch für entgegenkommende Fahrzeuge, sofern die Fahrbahnen nicht durch Grünstreifen oder ähnliche Abgrenzungen deutlich voneinander getrennt sind.


Weitere Meldungen

Seite: 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 ... 39 40 41 42

Bauarbeiten an der Schüruferstraße – 440 fährt weiträumige Umleitung
04.09.2017

Weil der Verteilnetzbetreiber DONETZ ab dem 11. September 2017 Versorgungsarbeiten an der Schüruferstraße – zwischen Rodenbergstraße und B236 – durchführt, muss die Buslinie 440 in Fahrtrichtung Aplerbeck eine weiträumige Umleitung fahren.

Entfernung von 67 alten Oberleitungsmasten
30.08.2017

Ab dem 4. September wird DSW21 insgesamt 67 nicht mehr benutzte Oberleitungsmasten abbauen. Die zwischen 8,5 und 11,0 m hohen Betonmaste gehörten zu den alten Straßenbahnlinien, die ab den 80er Jahren durch moderne Stadtbahnlinien abgelöst wurden.

Bereits vier Stadtbezirksbusse unterwegs - Fantasievolle Verbundenheit
29.08.2017

Hombruch, Hörde, Scharnhorst und Lütgendortmund haben einen eigenen Stadtbezirksbus. Die bunten, fantasievollen Busse machen in ganz Dortmund Werbung für die Stadtbezirke.

Nach dem Ferienende - Zusätzliche E-Wagen wieder unterwegs
25.08.2017

Mit Schulbeginn am kommenden Mittwoch (30. August) wird DSW21 in den Morgen- und Mittagsstunden wieder zahlreiche zusätzliche Busse (E-Wagen) zu den weiterführenden Schulen einsetzen. Autofahrer sollten in der Nähe der mit einem roten Dreieck gekennzeichneten Schul-Bushaltestellen besonders aufmerksam sein.

Seite: 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 ... 39 40 41 42

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen