Aktuelles

Verkehrshinweise

Aktuelle Verkehrsmeldungen als RSS-Feed


Seite: [1] 2 3 4

Castrop-Rauxel: Linie 480 und NE11 Umleitung im Bereich Ickern/ Recklinghauser Str.
Beginn: 18. Dezember 2017, 4 Uhr
Ende: 23. Dezember 2017
Haltestellen: Heinestraße
Linien: 480, E480, NE11

DO-Marten: Linienwegsperrung Linie 480 Höhe DB Brücke am Bärenbruch
Beginn: 19. Dezember 2017, 4 Uhr
Ende: 23. Dezember 2017
Haltestellen:
Linien: 480

Umleitung auf der Buslinie 469 in Huckarde
Beginn: 11. Dezember 2017, 4 Uhr
Ende: 23. Dezember 2017
Haltestellen: Huckarde S, Mamertusstraße, Unterfeldstraße, Westhusener Straße, Vieffhausstraße
Linien: 469

Umleitung auf der Buslinie 456 im Bereich PHOENIX See
Beginn: 06. Dezember 2017, 4 Uhr
Ende: 01. Februar 2018
Haltestellen: Hinterer Remberg, Seehöhe
Linien: 456

Umleitung auf der Linie 447 und NE40 im Bereich Hombruch
Beginn: 01. Dezember 2017, 8 Uhr
Ende: 23. Dezember 2017
Haltestellen: Am Hombruchsfeld, Am Kohlufer, Löttringhauser Straße, Gablonzstraße
Linien: 447, 447E, NE40

Presse

Aktuelle Pressemeldungen als RSS-Feed

07.08.2017 : Lichterfest am 12. August - DSW21 setzt viele zusätzliche Bahnen ein

Am Samstag werden wieder bis zu 50.000 Besucher zum beliebten Lichterfest im Westfalenpark erwartet, von denen erfahrungsgemäß viele mit öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abreisen. DSW21 setzt wie in den vergangenen Jahren viele zusätzliche Bahnen auf den Stadtbahnlinien rund um den Westfalenpark ein, bittet die Besucher aber um Verständnis, dass nach Ende des Feuerwerks nicht alle gleichzeitig mit den zur Verfügung stehenden Stadtbahnen nach Hause kommen.

Die Linien U41, U42, U43, U44, U45, U46, U47 und U49 fahren am 12. August ab etwa 20 Uhr im 15-Minuten-Takt bis ca. 1.00 Uhr nachts und damit etwa 30 bis 60 Minuten länger als üblich. Zusätzliche Einsatzwagen sind darüber hinaus auf den Linien U45/U46 (Hauptbahnhof - Westfalenpark - Westfalenhallen - Reinoldikirche bzw. umgekehrt) und U49 (Hauptbahnhof - Westfalenpark - Hacheney) unterwegs. Zwischen Westfalenpark und Hauptbahnhof sowie Westfalenpark, Westfalenhallen und Reinoldikirche (U45/46), wo ein Anschluss an die NachtExpress-Linien besteht, fahren die Bahnen sogar noch bis gegen 2.00 Uhr. Besucher des Lichterfestes, die zurück in Richtung Stadtmitte fahren, sollten auch die Linie U45 nutzen, die ab Westfalenpark bis Westfalenhallen und von dort als U46 über Stadtgarten und Reinoldikirche zur Brunnenstraße fährt.
 
Zusätzliche Bahnen in Richtung Aplerbeck
 
Viele Besucher/-innen nutzen nach dem Lichterfest auch die Haltestellen Markgrafenstraße und Märkische Straße, um mit den Linien U41 nach Hörde und U47 nach Aplerbeck zu fahren. In Richtung Aplerbeck werden wie im Vorjahr Einsatzwagen bereitgestellt, sodass zwischen 22.00 Uhr und 1.10 Uhr bis zu sieben Bahnen pro Stunde nach Aplerbeck verkehren (regulär sind es vier pro Stunde). Zum Einsatz kommen hier entweder längere Einzel-Bahnen oder Zwei-Wagen-Züge.
 
Geregelter Zugang an den Haltestellen
 
Der Zugang an den Haltestellen Westfalenpark, Markgrafenstraße und Märkische Straße wird nach Ende des Lichterfestes durch Service-Mitarbeiter so reguliert, dass nicht mehr Fahrgäste auf den Bahnsteig gelangen, als die einfahrenden Bahnen befördern können. Die Rolltreppen sind an beiden Haltestellen in Betrieb, werden aber im Falle einer Überlastung abgeschaltet. Die Fahrgäste werden dringendst gebeten, die Zu- und Abgänge an den Rolltreppen freizuhalten, um Gefahrensituationen zu vermeiden.

Etwas Geduld nach dem Feuerwerk
 
Auch wenn alle zur Verfügung stehenden Fahrzeuge eingesetzt werden, wird es nicht möglich sein, mehrere Zehntausend Besucher unmittelbar nach Ende des Festes gleichzeitig nach Hause zu bringen. Mit etwas Rücksicht, Geduld und Wartezeit werden aber alle sicher nach Hause kommen.

Fahrten planen

Sämtliche Fahrten sind in der Fahrplanauskunft und in der  DSW21-App zu finden. Die Eintrittskarten zum Lichterfest sind keine KombiTickets, d.h. sie beinhalten also nicht die An- und Abreise in Dortmund oder gar im gesamten VRR.


Weitere Meldungen

Seite: 1 2 3 [4] 5 6 7 ... 35 36 37 38

Nach dem Ferienende - Zusätzliche E-Wagen wieder unterwegs
25.08.2017

Mit Schulbeginn am kommenden Mittwoch (30. August) wird DSW21 in den Morgen- und Mittagsstunden wieder zahlreiche zusätzliche Busse (E-Wagen) zu den weiterführenden Schulen einsetzen. Autofahrer sollten in der Nähe der mit einem roten Dreieck gekennzeichneten Schul-Bushaltestellen besonders aufmerksam sein.

38 Startchancen – Ausbildungsbeginn bei DSW21 und DEW21
22.08.2017

Bei DSW21 und DEW21 sind gestern (21. August) insgesamt 38 junge Menschen in das Berufsleben gestartet, 18 bei DSW21, 20 bei DEW21. Die Ausbildung in sechs Berufen von Industriekaufmann/-frau bis Mechatroniker/-in erfolgt gemeinsam und ermöglicht so umfassende Einblicke in die Anforderungen der beiden Häuser. 

Zu den Heimspielen des BVB – Auch DSW21 ist am Ball
22.08.2017

Am Samstag (26. August) bestreitet der BVB im Signal Iduna Park sein erstes Bundesliga-Heimspiel in der neuen Saison und tritt um 18.30 Uhr gegen Hertha BSC an. Und egal, an welchem Wochentag in der Bundesliga, im DFB-Pokal oder in der Champions League gespielt wird: Auch in der neuen Saison wird DSW21 am Ball sein und zu den Heimspielen des BVB zahlreiche Sonderwagen einsetzen.

Lichterfest am 12. August - DSW21 setzt viele zusätzliche Bahnen ein
07.08.2017

Am Samstag werden wieder bis zu 50.000 Besucher zum beliebten Lichterfest im Westfalenpark erwartet, von denen erfahrungsgemäß viele mit öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abreisen. DSW21 setzt wie in den vergangenen Jahren viele zusätzliche Bahnen auf den Stadtbahnlinien rund um den Westfalenpark ein, bittet die Besucher aber um Verständnis, dass nach Ende des Feuerwerks nicht alle gleichzeitig mit den zur Verfügung stehenden Stadtbahnen nach Hause kommen.

Seite: 1 2 3 [4] 5 6 7 ... 35 36 37 38